Lily Collins: Darum wehrt sie sich mit Telefon gegen Prinz Charles

Lily Collins war wohl früher ein ganz schön freches Mädchen. Sogar das Königshaus stellt sie auf den Kopf. Was für ein Missgeschick ihr in der Gegenwart von Prinz Charles und Diana passiert ist, erfahrt ihr hier.

Die Schauspielerin Lily Collins gehörte noch nicht immer zu den großen Stars unserer Zeit. Doch schon mit zwei Jahren durfte sie einer weltweit bekannten Familie nahe kommen: den britischen Royals. Doch Manieren, wie es sich im Königshaus gehört, hat die kleine Lily wohl noch zu lernen.

Lily Collins zu Besuch bei den Royals

Mittlerweile feiert sie Riesen-Erfolge mit dem Netflix-Hit Emily in Paris, bei dem sie die Hauptrolle Emily Cooper verkörpert und ihren Traum in der Stadt der Liebe lebt. So tollpatschig wie sie sich mit der französischen Sprache anstellt, verhält sie sich auch gegenüber Prinz Charles und Diana.

Aber wie kommt es überhaupt zu diesem Treffen? Als Tochter von Phil Collins nahm ihr Vater sie bereits in jungen Jahren zu zahlreichen Veranstaltungen mit. Da dieser mit Charles für die gemeinnützige Organisation "The Prince's Trust" zusammenarbeitete, darf auch die zweijährige Lily mit zur nächsten Begegnung. Ob sie ihn auch begleitet hätte, wenn er wüsste, was sie anstellt?

Schauspielerin entreißt Prinzessin Diana die Blumen

Die 32-Jährige offenbart nun in der "The Late Late Show" mit James Corden von ihrem royalen Fauxpas. Zur Begrüßung sollte sie Diana Blumen reichen. Als die die Prinzessin diesen annehmen will, entreißt Lily ihr prompt wieder den Strauß:

Ich habe Diana die Blumen gegeben, aber in dem Moment, als sie sie nehmen wollte, habe ich energisch versucht, sie zurückzuziehen.

Lily Collins brät Prinz Charles mit dem Telefon eins über

Daraufhin herrscht eine unangenehme Stille im Raum, wie Collins dem Talkshow-Host berichtet. Doch als sei das noch nicht genug, passiert ihr gleich das nächste Malheur: Beim Spielen mit Prinz Charles wirft sie ihm ein Spielzeugtelefon gegen den Kopf. Ganz schön frech, die kleine Lily!

Heute kann sie drüber lachen und scherzt sogar über ihr dreistes Verhalten vor Prinzessin Diana: "Ich hatte aber ein süßes Kleid an, wer würde mich da schon bestrafen?" Einfach sympathisch!

Darum hat Prinz Charles seinem Sohn William zur Trennung geraten Darum hat Prinz Charles seinem Sohn William zur Trennung geraten