Royals: Radiosender verkündet Tod der Queen!
Royals: Radiosender verkündet Tod der Queen!
Royals: Radiosender verkündet Tod der Queen!
Weiterlesen

Royals: Radiosender verkündet Tod der Queen!

Der französische Radiosender RFI lässt die Bombe platzen: Als erstes seriöses Medium verkündet er den Tod der Queen Elizabeth II.

Der Gesundheitszustand der Queen ist schon länger etwas angeschlagen und ihr Angestellter übernimmt Tätigkeiten, damit sie so wenig Schmerzen wie möglich hat. Kürzlich war die Rede davon, dass sie vielleicht bald zurücktritt, als plötzlich ein Nachruf zu ihrem Tod auftaucht...

Massensterben durch Radiosender

Bei vielen Medien ist es gang und gäbe, schon im Voraus Nachrufe für große Persönlichkeiten zu verfassen, damit man im Fall der Fälle schnell reagieren kann. Unangenehm wird es allerdings, wenn diese Nachrufe schon vor dem Tod der Betroffenen veröffentlicht werden.

Genau das ist dem französischen Radiosender RFI am Montag passiert. Durch ein technisches Problem wurden alle vorgefertigten Nachrufe auf der Internetseite des Senders veröffentlicht.

Unter den für tot erklärten Promis: Der brasilianische Fußballgott Pélé, die französische Schauspielerin Brigitte Bardot und keine andere als Queen Elizabeth II höchstpersönlich.

Dem Radiosender ist das Missgeschick natürlich ziemlich unangenehm und bei Twitter folgt prompt die Entschuldigung auf den unglücklichen technischen Fehler:

Wir arbeiten hart daran, diesen großen Bug zu beheben und entschuldigen uns bei den Betroffenen und bei Ihnen, die uns folgen und uns vertrauen.

Aufruhr im Netz

Die Aufklärung kommt jedoch zu spät. Zu diesem Zeitpunkt haben schon zahlreiche Menschen die Nachrufe gelesen und im Internet kommt es angesichts dieses Massensterbens zu einem gewaltigen Aufruhr.

Neben Verwirrung, Entsetzen und Unverständnis reagieren die Internetnutzer auch mit Spott auf das Missgeschick des Senders. Ein Twitter-Nutzer schreibt:

Wer mit 50 noch keinen Nachruf bei RFI hat, hat sein Leben verpasst.

Wir hoffen jedenfalls, dass Persönlichkeiten wie die Schauspieler Sophia Loren und Clint Eastwood noch lange unter uns weilen werden.

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen