Ben Affleck: Reicht sein Geld aus?

Er war Batman und hat gleich zwei Oscars im Schrank. Ben Affleck wird von vielen beneidet – aber hat sich das alles auch finanziell ausgezahlt für ihn?

Wenn einer weiß, wie man sich als ganz Großer fühlt, dann ist es Ben Affleck (50). Schließlich ragt er mit seinen 1,92 Meter schon optisch deutlich aus der Masse seiner Hollywood-Kollegen hervor. Durch die Kombination mit seinem guten Aussehen war er geradezu prädestiniert für die Heldenrolle in großen Filmproduktionen. Und Ende der 1990 und Anfang der 2000 war Affleck einer der gefragtesten Akteure im US-amerikanischen Filmbusiness.

Er spielt etwa in Blockbustern Armageddon – Das jüngste Gericht und Pearl Harbor, Filmen, bei denen die Kinokassen klingeln. Danach wurde es allerdings deutlich ruhiger um den Freund von Schauspielkollege Matt Damon, mit dem er gemeinsam das das Oscar-prämierte Drehbuch zu Good Will Hunting geschrieben hat. Zu der Zeit macht Ben Affleck eher von sich Reden durch seine teils turbulente Partnerschaft mit Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez, die jedoch nach gerade einmal zwei Jahren bereits in die Brüche geht.

Ben Affleck: Der Karriereknick

Während der im kalifornischen Berkeley geborene Affleck für Armageddon als Gage gerade einmal schlappe 220.000 US-Dollar kassiert, verbessert er sich im Anschluss immens. Die beiden 2003 erschienenen Filme Daredevil und Liebe mit Risiko – Gigli (mit J.Lo an seiner Seite) bringen ihm stattliche 10 beziehungsweise 11 Millionen Euro ein.

Pikanterweise sind ausgerechnet diese Filme auch verantwortlich für Afflecks Karriereknick. Sie gelten als so schlecht, dass er für sie direkt mit einer Goldenen Himbeere ausgezeichnet wird. Allerdings hat der begeisterte Pokerspieler zu dieser Zeit zumindest Glück bei seinem Hobby und gewinnt bei hochdotierten Partien große Geldsummen.

Ben Affleck: Die Zeit der Comebacks

2016 überrascht Ben Affleck die Öffentlichkeit mit einer unerwarteten Ankündigung: Er wird in das Kostüm der berühmtesten Fledermaus der Welt schlüpfen! Affleck übernimmt die Rolle des Batman im Batman v Superman: Dawn of Justice und spielt damit an der Seite von Superman Henry Cavill. Zwar sind die Fans anfangs skeptisch, doch inzwischen wird 'Batflecks' Darstellung des dunklen Ritters weitgehend gelobt. Seither hat er die Rolle in mehreren weiteren Filmen übernommen, zuletzt 2021 in Zack Snyder’s Justice League.

Doch das ist nicht das einzige Comeback: Im Mai 2021 kommen 'Bennifer' wieder zusammen. Ein Jahr später heiraten Ben und Jennifer Lopez erneut. Seinem Vermögen hat der berufliche Neustart jedenfalls gut getan, denn Affleck ist inzwischen stattliche 140 Millionen Euro wert.

Used Sources:

Vermoegensmagazin.de

Mediengewalt.de

Celebritysupper.com

Selena Gomez: Dafür gibt sie ihr Geld aus Selena Gomez: Dafür gibt sie ihr Geld aus