Zu Schulzeiten: Hella von Sinnen und Domian ineinander verliebt

Hella von Sinnen sind nicht nur alte Freunde, sondern sind auch zusammen zur Schule gegangen. Damals hat es ganz schön geknistert zwischen den beiden!

Hella von Sinnen ist schon mehr als vier Jahrzehnte mit Moderator Jürgen Domian befreundet und die beiden hegen eine sehr innige Freundschaft zueinander. Kennengelernt haben sich die beiden während ihrer Schulzeit.

"Wir fielen uns auf"

Im Interview mit der Bild-Zeitung verraten die beiden Promis, wie sie sich kennengelernt haben und was ihre Freundschaft so besonders macht. Domian plaudert aus dem Nähkästchen:

Wir fielen uns jedenfalls auf. Hella war ja damals schon extrovertiert. Sie war schräg, unterhaltsam. Und ich war irgendwie auch ein bunter Vogel. Wir waren - im positiven Sinne - zwei Außenseiter.

"Tiefe in der Seele"

Auch die heute 62-jährige von Sinnen empfindet Domian, der fies gegen Greta austeilt, als einen ganz besonderen Menschen. Sie hat für ihren langjährigen Freund sehr liebe Worte übrig:

Jürgen hat und hatte eine Tiefe in der Seele, die außergewöhnlich ist.

Von Sinnen entdeckt ihre Sexualität

Von Sinnen verrät in dem Interview, dass sie und der 63-jährige Domian sogar "ineinander verliebt" gewesen sind. Weiter sagt sie über Domian und ihre eigene Sexualität:

Ich bildete mir als lesbisches Mädchen immer noch ein, ich könnte vielleicht doch bisexuell sein.

Beste Freunde fürs Leben

Domian beschreibt ihr Verhältnis eher als eine "erotische Freundschaft", womit Frau von Sinnen, die eine dramatische Vergangenheit hat, aber nicht ganz einverstanden ist: "Nur ohne Erotik im eigentlichen Sinn. Ich wollte ja körperlich nix von dir. Aber gute Kommunikation ist auch unglaublich sexy."

Das Interview zeigt ganz deutlich, warum die beiden schon so lange miteinander befreundet sind: Sie teilen die gleiche Art von Humor und sind total auf der gleichen Wellenlänge. Einfach schön!

"Sturm der Liebe": Gibt es bald erstmals ein lesbisches Paar am Fürstenhof? "Sturm der Liebe": Gibt es bald erstmals ein lesbisches Paar am Fürstenhof?