Kate Middleton soll bei jüngstem Auftritt "Tränen zurückgehalten" haben

Kate Middleton hielt kürzlich am St. Patrick's Day ihre erste Rede als neue Oberstin der irischen Garde. Hier ist ein Schlüsselmoment, den viele vielleicht verpasst haben.

Kate Middleton soll bei jüngstem Auftritt "Tränen zurückgehalten" haben
© Max Mumby/Indigo@Getty Images
Kate Middleton soll bei jüngstem Auftritt "Tränen zurückgehalten" haben

Nachdem er der neue Prinz von Wales geworden war, übernahm Prinz William den obersten Posten der walisischen Garde. Kate Middleton erhielt das Oberstamt der irischen Garde und die jährliche Parade zum St. Patrick's Day wurde für die offizielle Übergabe von Prinz William an Kate ausgewählt.

Kate Middletons emotionale und nervöse Reaktion

Während die Prinzessin mit ihrem Ehemann William bereits an vielen irischen St. Patrick's Day-Paraden teilgenommen hat, war dies das erste Mal, dass sie eine Rede vor Hunderten von Menschen halten musste. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum ihr Auftritt bei der Veranstaltung in aller Munde ist.

Ein TikTok-Video, das von Duchessonabudget gepostet wurde, zeigt eine sehr nervöse Kate, die vor ihrer ersten Rede als Oberst der irischen Garde tief Luft holt. Das Video geht viral mit 123,8k Likes, 2580 Kommentaren und 528 Shares und satten 5,3 Millionen Views auf TikTok.

@duchessonabudget

Princess Catherine appeared slightly uneasy before giving her St. Patrick's speech and took a deep breath to compose herself. During the speech, Prince William bestowed upon her the title of "Colonel Catherine" as he handed over his responsibilities with the regiment to his wife. With this formal appointment, the Princess of Wales assumed the role of Colonel of the regiment and currently serves as the head of the Welsh Guards. www.duchessonabudget.com #stpartricksday#catherineprincessofwales#royalnews#katemiddletonnews#katemiddleton#katemiddletonoutfits#princewilliamofwales#duchessonabudget

♬ original sound - Duchess On A Budget

In dem Video scheint Kate Angst zu haben, ihre Rede zu halten, während Prinz William von seinem Stolz auf die Garde spricht und ihren neuen "unglaublich loyalen" Oberst Catherine würdigt.

War Kate Middleton den Tränen nahe?

In den vielen Kommentaren zu dem Video, in denen Kate Middleton für ihre "menschlichen" und "echten" Emotionen gelobt wurde, hatten einige Fans sogar den Eindruck, dass sie die Tränen zurückhielt. Ein Fan schrieb:

Vielleicht wollte sie mit dem Seufzer und dem tiefen Atemzug verhindern, dass sie weint?

Jemand anderes schreibt:

Ich glaube nicht, dass sie nervös ist, ich denke, dass sie bei dem, was PW [Prinz William] gesagt hat, emotional wirkt.

Viele meinten auch, dass diese sehr menschliche Erfahrung ihre emotionale Seite zeige. Einer sagte:

Sie war wirklich sehr emotional. Sie war kurz davor zu weinen. Es ist gut, diese emotionale Seite von ihr zu sehen.
View this post on Instagram

A post shared by The Prince and Princess of Wales (@princeandprincessofwales)

Ein anderer meldete sich zu Wort:

Sie war vielleicht ein bisschen emotional, weil sie traurig darüber war, dass ihr Mann eine Rolle aufgibt, die er so sehr geliebt hat. Versucht, nicht zu weinen. Ich liebe Prinzessin Kate!

Verwendete Quelle:

Newsweek: Kate Middleton's 'Nervous' Appearance Caught on Camera

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle Kate Middleton und Prinz William: Darum gehen sie auf Abstand zu Prinz Harry und Meghan Markle