König Charles: So sollen die Royals das erste Silvester ohne die Queen verbringen

Nach dem Weihnachtsfest richten sich alle Augen auf das neue Jahr. Wie werden König Charles und Camilla das Jahr 2023 ohne die verstorbene Königin Elisabeth II. einläuten?

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Traditionell verbrachten Königin Elizabeth II. und Prinz Philip Weihnachten und Neujahr auf ihrem Landsitz Sandringham, umgeben von Familienmitgliedern, die nicht zu Weihnachten eingeladen wurden. Aber es scheint, als hätte König Charles III. andere Vorstellungen, denn er übernimmt die Führung bei den Festlichkeiten.

Alte Traditionen beibehalten

Beobachter:innen des Königshauses hoffen, dass König Charles die Tradition der Teilnahme am Silvestergottesdienst wieder aufnimmt, so wie es seine Mutter tat, bevor die Pandemie und die Krankheit ihr in die Quere kamen.

Es wird auch erwartet, dass Charles Silvester mit Mitgliedern der königlichen Familie und Freund:innen verbringt, die Weihnachten nicht nach Sandringham kommen konnten.

Die Fans des Königshauses hoffen daher, dass Prinzessin Anne am Silvesterabend oder am Neujahrstag an der Seite des Königs erscheinen wird, da sie sich am ersten Weihnachtstag zu unwohl fühlte, um zu erscheinen.

Es wird vermutet, dass König Charles, wie schon seine Mutter vor ihm, so weit wie möglich seine gewohnte Routine beibehalten und sich weiterhin um offizielle Papiere und Staatsangelegenheiten kümmern möchte.

Eine Änderung der Traditionen

Eine bemerkenswerte Änderung der Festlichkeiten in diesem Jahr besteht darin, dass Camilla das Anwesen in Norfolk am zweiten Weihnachtsfeiertag nicht verlassen hat. Ihre Tochter Laura Lopes und ihre Enkelkinder sollen Weihnachten mit den Royals verbracht haben.

Laut Mail Online wird König Charles Sandringham wahrscheinlich kurz nach Weihnachten verlassen, um den Jahresbeginn in seinem schottischen Hochlandhaus Birchall auf dem Balmoral Estate der verstorbenen Königin zu verbringen.

Schon als Prinz von Wales verbrachte Charles die Neujahrsfeierlichkeiten in seiner schottischen Residenz. Es wird angenommen, dass die schottische Residenz des Königs und des Königsgemahls ihr Lieblingsort ist. Und obwohl es ihr "Sommerhaus" ist, haben sie dort schon so manches Neujahrsfest erlebt.

Damit bricht der König mit einer der ältesten Traditionen seiner Mutter. Die Königin pflegte bis Anfang Februar auf ihrem Landsitz in Norfolk zu bleiben. Man nimmt an, dass Elizabeth den Todestag ihres Vaters und den Tag ihrer Thronbesteigung gerne in ruhiger und besinnlicher Atmosphäre in der Lieblingsresidenz ihres Vaters verbrachte.

Wenn der König seinen Aufenthalt in Sandringham verkürzt, wird die Weihnachtszeit viel kürzer ausfallen als unter der Herrschaft seiner Mutter und es wird weniger königliche Sprossen geben.

Sources used:

Mail Online: A break from tradition: King Charles will leave Sandringham for Birkhall shortly after Boxing Day instead of remaining until February like his late mother

Express.co.uk: How do the royal family celebrate New Year's Eve?

Express.co.uk: King Charles set to break late Queen festive tradition by leaving Sandringham early

Hello!: How the royal family's New Year celebrations will differ after the Queen's passing

Aus dem Englischen übersetzt von Ohmymag UK

Insider verrät: Queen will Harry und Meghan "nur sehen, wenn sie zuerst Prinz Charles treffen" Insider verrät: Queen will Harry und Meghan "nur sehen, wenn sie zuerst Prinz Charles treffen"