Prinzessin Diana: Ihr letzter Sommer war für die Queen ein "wahrer Albtraum"

In ihrem letzten Sommer sorgte die Prinzessin Diana auf der ganzen Welt für Aufsehen. Blicken wir zurück auf diese unvergessliche Zeit, an die sich die Queen gar nicht gerne zurückerinnert.

Prinzessin Diana: Ihr letzter Sommer war für die Queen ein "wahrer Albtraum"
Weiterlesen
Weiterlesen

Lady Diana galt schon immer als Rebellin. Sie hielt sich nicht an das Protokoll, zierte die Titelseiten der Zeitschriften und hatte einen durchwachsenen Charakter – Tatsachen, die Queen Elizabeth II häufig Bauchschmerzen bereiteten, denn sie wollte das "perfekte" Image der königlichen Familie wahren.

Ein albtraumhafter Sommer für Elizabeth II

Der letzte Sommer von Lady Diana, vor allem der Juli 1997, waren jedoch ein regelrechter Albtraum für die Queen.

Wie die Seite Vanity Fair berichtet, konnte die Presse nicht genug von Dianas neuem Leben als geschiedene Frau bekommen. Fotos von ihrem Urlaub an der Côte-d’Azur, in Monaco oder Portofino zierten ständig die Titelseiten der Boulevardpresse.

Lady Di auf einem Boot im Jahr 1997  Getty Images

Ein bewegter Sommer

Dabei bestanden ihre Urlaube vornehmlich aus feuchtfröhlichen Abenden, nackten Sonnenbädern auf Booten, improvisierten Konferenzen auf Yachten, Picknicks und Jetski-Fahrten mit ihren Söhnen auf offenem Meer. Doch damit nicht genug. Außerdem hatte sie etwas mit dem pakistanischen Chirurgen Hasnat Khan am Laufen.

Lady Di auf einem Jetski mit ihrem Sohn William Getty Images

Queen ist nicht begeistert

Lady Diana hatte viel Spaß und es interessierte sie nicht, welchen Eindruck sie damit bei Queen Elizabeth hinterließ. Der Vanity Fair zufolge war die Queen alles andere als begeistert von dem Verhalten ihrer ehemaligen Schwiegertochter.

Am Tage ihres Todes der Prinzessin soll die Queen sogar gesagt haben: "Jemand muss die Bremsen manipuliert haben." Lady Diana ist am 31. August 1997 bei einem tragischen Autounfall in Paris ums Leben gekommen. Mehr Bilder aus Dianas letztem Sommer könnt ihr in unserem Video sehen.