"Sex and the City"-Star Kim Cattrall packt aus: Die Serie hat ihren Kinderwunsch zerstört
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall packt aus: Die Serie hat ihren Kinderwunsch zerstört
"Sex and the City"-Star Kim Cattrall packt aus: Die Serie hat ihren Kinderwunsch zerstört
Weiterlesen

"Sex and the City"-Star Kim Cattrall packt aus: Die Serie hat ihren Kinderwunsch zerstört

Von Pia Karim

1998 läuft die erste Episode von Sex and the City im TV - und begeistern die vier New Yorkerinnen auf der Suche nach der Liebe Millionen Menschen. Kim Cattrall verhilft die Serie zum Durchbruch als Schauspielerin, doch für den Ruhm bezahlt sie einen hohen Preis.

In ihrer Rolle als Samantha Jones in Sex and the City trifft Kim Cattrall damals einen Nerv: Die Blondine redet selbstbewusst wie vor ihr kaum eine über das bis dahin noch tabuisierte Thema Sex - und begeistert damit ein millionenfaches TV-Publikum.

Doch mit ihrer Entscheidung für ihre Karriere bleibt etwas anderes im Leben der Darstellerin der taffen New Yorkerin auf der Strecke: Ihr Kinderwunsch. Im Podcast Women’s Prize For Fiction spricht die mittlerweile 64-jährige Schauspielerin nun ganz offen über das Opfer, das sie für ihren Erfolg hat bringen müssen.

Kim Cattrall: Verzicht auf Kinder für Karriere

So habe sie zum Serienstart darüber nachgedacht, ein Baby zu bekommen - mit ihrem damaligen Mann, den Musiker Mark Levinson, den sie kurz zuvor geheiratet hatte. Doch sie habe zu diesem Zeitpunkt nicht daran geglaubt, Kind und Karriere unter einen Hut bringen zu können.

Zumal damals die Drehtage bis zu 19 Stunden gedauert hätten - kaum Zeit für ein Paar, Zärtlichkeiten auszutauschen, geschweige denn, voll in die Babyplanung einzusteigen. Die Schauspielerin erklärt:

"Und ich dachte nur, dass ich eine Entscheidung treffen muss, um mich wohlzufühlen. Und ich liebe es, zu arbeiten, meine Arbeit war der Schlüssel für meine Unabhängigkeit, meine Freiheit und meine Ausbildung."

Des Weiteren sei es ihr Alter von 41 Jahren gewesen, das zudem eine wichtige Rolle in der Entscheidung gespielt hätte: "Ich wäre möglicherweise nicht in der Lage gewesen, eine Schwangerschaft aufrecht zu erhalten", so die Schauspielerin weiter.

Wie sie dem People Magazine gesteht, blickt Kim Cattrall allerdings trotz des großen Verzichts, den die 64-Jährige für ihre Karriere hat üben müssen, gerne auf ihre Zeit bei Sex and the City zurück.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen