"Sturm der Liebe"-Fans schockiert: Verlassen diese drei Stars die Serie?

Die beliebte ARD-Telenovela Sturm der Liebe ist aus der Sommerpause zurück - und sorgt direkt für Furore: Alexandra Schwarzbach kommt zurück an den Fürstenhof und sinnt auf Rache! Bedeutet dies das Serien-Aus für gleich drei Fan-Lieblinge?

Alexandra Schwarzbach (gespielt von Daniela Kiefer) hat Ariane Kalenbachs Anteile gekauft und ist jetzt als neue Serienbösewichtin am Fürstenhof. Sie will ihrem Ex-Verlobten Christoph zeigen, was er verpasst hat - und das nicht nur auf privater Ebene.

Alexandra verfolgt einen perfiden Plan - wird sie ihn auch durchziehen?

Der Plan steht: Alexandra will den Fürstenhof übernehmen und sich Christophs Anteile sichern. Dazu schreckt sie laut ARD auch nicht davor zurück, ihn ordentlich zu bezirzen. Immerhin verspricht sie sich davon, es ihm sowohl in privater als auch in beruflicher Hinsicht heimzahlen zu können.

Auf Christophs Reaktion war sie allerdings nicht gefasst: Denn der beschließt, seine Verflossene zurückzuerobern. Ob ihm das gelingt oder ob Alexandra an ihren Racheplänen festhält, wird sich in den kommenden Wochen zeigen - und damit auch, ob wirklich gleich drei Charaktere aus Sturm der Liebe ausscheiden.

Alexandra will den Hof umkrempeln - und schmeißt kurzerhand Mitarbeiter raus

Da die Businessfrau die Kosten des Hofs optimieren will, beschließt sie kurzerhand, mehrere Mitarbeiter zu feuern: Erik, Paul und Henning sollen die Koffer packen, wenn es nach ihr geht, wie ARD anteasert. Bedeutet das nun tatsächlich das Serien-Aus für diese drei Figuren? Das zumindest befürchten die schockierten Fans.

Mehr zum Thema:

Trennung bei "Sturm der Liebe": Werden Paul und Josie wieder ein Paar?

"Sturm der Liebe": Dieser Star verlässt den Fürstenhof

"Sturm der Liebe": Wie geht es nach der Sommerpause weiter?

"Sturm der Liebe": Dieser Star verlässt den Fürstenhof "Sturm der Liebe": Dieser Star verlässt den Fürstenhof