Plötzlicher Abschied bei "In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Serie im August

Dieser Abschied kommt überraschend: Noch diesen Monat kehrt ein Fan-Liebling der ARD-Serie In aller Freundschaft den Rücken. Wenn ihr nicht bis zur Ausstrahlung am 30. August warten wollt, könnt ihr hier schon nachlesen, wer die Telenovela verlässt.

Damit hätte wohl kaum jemand gerechnet: In Folge 985, "Späte Einsichten", kommt es bei Miriam und Rieke zu einem Ereignis, dass das gesamte Familienleben ordentlich auf den Kopf stellen könnte - dabei haben die beiden erst vor Kurzem ein Pflegekind aufgenommen: den Teenager Cosmo.

Zerreißprobe für die kleine Patchwork-Familie?

Rieke erhält nämlich die Möglichkeit, im Rahmen eines Austauschprogramms für drei Monate nach Peru zu gehen und dort als Lehrerin zu arbeiten, wie die ARD auf der Seite von In aller Freundschaft anteasert. Nun muss die kleine Familie entscheiden, wie es weitergehen soll.

Während Miriam Rieke ermutigt, das Angebot anzunehmen, ist Cosmo wenig angetan von dieser Idee. Ihm wäre es lieber, wenn Rieke bleibt.

Riekes Entscheidung ist gefallen - so geht es weiter

Letztlich entscheidet sich Rieke dazu, am Austausch teilzunehmen. Miriam versichert ihr, dass sie zuhause alles geregelt bekommt. Ob sie das tatsächlich schafft, erfahrt ihr bereits in Folge 986, wie kino.de berichtet.

Rieke Machold, gespielt von Liza Tzschirner, scheint die Serie In aller Freundschaft also nur vorübergehend zu verlassen - da dürfte vielen Fans sicherlich ein Stein vom Herzen fallen!

Auch interessant:

"In aller Freundschaft"-Folge gestrichen: So könnt ihr sie euch trotzdem ansehen!

"In aller Freundschaft": Liebes-Comeback dieses Traumpaares in Aussicht?

"In aller Freundschaft": Baby-Drama bei Leyla und Ben!

"In aller Freundschaft"-Star Philipp Danne über 3. Serien-Ableger: "Richtig spannend!" "In aller Freundschaft"-Star Philipp Danne über 3. Serien-Ableger: "Richtig spannend!"