"Taktlos, niveaulos, primitiv": Suff-Eskapaden von Claudia Obert sorgen für Eklat

Auch in der dritten Folge der Trash-Show Promis unter Palmen geht es heiß her. Im Mittelpunkt steht wieder Claudia Obert, die ihren Mitstreitern mit ihren Suff-Eskapaden den letzten Nerv raubt. Doch die Luxus-Lady findet eine überraschende Verbündete...

"Taktlos, niveaulos, primitiv": Suff-Eskapaden von Claudia Obert sorgen für Eklat
Weiterlesen
Weiterlesen

In der Luxusvilla unter der Sonne Thailands knallt es auch in der dritten Folge wieder gewaltig. Im Mittelpunkt steht wieder einmal die Modeunternehmerin Claudia Obert, die aus ihrer Vorliebe für Champagner und Weißwein keinen Hehl macht. Doch ihr übermäßiger Alkoholkonsum sorgt für einen weiteren Eklat bei den Trash-Stars unter Palmen.

Claudia Obert sorgt mit ihren Suff-Eskapaden für Gesprächsstoff. ullstein bild@Getty Images

Claudia außer Rand und Band

Claudia Obert lässt mal wieder die Korken knallen und torkelt angeschwipst durch den Garten der Promi-Villa. Doch während ihre Mitstreiter der angetrunkenen Obert nur schockiert nachschauen, hat Muskelprotz Bastian Yotta genug von Suff-Claudia und lädt sie vom Gruppen-Dinner aus.

Claudia, ich muss dir sagen, wenn du getrunken hast, machst du Fehler. [...] Ich möchte dir nur mitteilen im Namen der Gruppe, wenn von dir heute eine Provokation am Tisch ausgeht, wirst du vom Essen ausgeschlossen.

Claudia kann die Ansage überhaupt nicht verstehen und kontert selbstironisch: "Ich bin die größte Säuferin vor dem Herrn … mit zwei Gläsern Wein." Daraufhin dampft sie davon und bricht die Regeln des Spiels. Sie verlässt unerlaubt das Grundstück der Villa. Das hat nicht nur eine Strafe des Senders zur Folge, Claudia darf nicht am Kapitänsspiel teilnehmen, sondern auch Bastian will der "taktlosen, niveaulosen und primitiven" Obert Einhalt gebieten.

Yotta startet hinterhältiges Komplott

Nach den Suff-Eskapaden der Luxus-Lady schreitet Mucki-Yotta zur Tat und versteckt den Alkoholvorrat des Teams. Doch damit nicht genug: Er versucht auch, das Team gegen die Obert aufzuhetzen. In einem hinterhältigen Komplott will er die Trinkerin aus dem Haus befördern. Die anderen sollen - laut seinem Plan - so spielen, dass die Schampus-Lady gehen muss.

Doch da macht das Team nicht mit. Selbst Lästerschwester Désirée Nick, die vorher immer wieder Stimmung gegen die Feindin macht, schlägt sich auf die Seite ihrer Erzfeindin Obert und nimmt sie in Schutz. Am Abend heben die beiden Damen sogar gemeinsam das Gläschen und machen die Nacht zum Tag. Doch die neuen Bündnisse helfen am Ende nicht - denn die Nick muss am Ende der Folge gehen. Damit verliert Promis unter Palmen einen seiner schillernsten Stars. Das weiß auch Désirée:

Im Grunde genommen sind sie alle froh, dass sie mich los sind, weil es niemanden gibt, der so viel Esprit, Humor, Glanz und Glamour in diese Truppe tragen kann, wie ich. Und diese Lücke, die ich hier hinterlasse, kann von niemandem geschlossen werden.

Deutschlands spitzeste Zunge muss also gehen. Ob Schampus-Claudia die Lücke schließen kann? Es bleibt abzuwarten, was die Trash-Show noch zu bieten hat - doch der Zickenzoff unter Palmen wird uns sehr fehlen.