Game of Thrones: So krass sieht "Khal Drogo" nach seiner Verwandlung aus

Game of Thrones: So krass sieht "Khal Drogo" nach seiner Verwandlung aus

Jason Momoa, auch bekannt als Khal Drogo in der beliebtesten Serie aller Zeiten - Game of Thrones - verändert sein Aussehen krass. Fans erkennen ihn fast nicht wieder. Den Beweggrund für diesen drastischen Schritt, erfahrt ihr hier. 

In der Serie Game of Thrones ist er zwar schon tot, doch im echten Leben verdreht der attraktive Khal Drogo so mancher noch immer den Kopf. Jetzt verändert er sich aber krass!

Khal Drogo zieht blank

Auch interessant
Michael Jackson: Das ist aus Bubbles, dem Schimpansen des Sängers, geworden

Er verwandelt sich so sehr, dass Fans Schwierigkeiten haben ihn wiederzukennen. Was an Jason Momoa anders ist? Sein männlicher Vollbart ist Geschichte! Sein Gesicht ist glatt wie ein Babypopo und verändert seinen gesamten Look. Der Bart ist eigentlich Jasons Markenzeichen, auch in anderen Rollen außerhalb der Serie Game of Thrones. Deshalb überrascht der Schritt.

Bart ab für den Planeten

Jason will die Aufmerksamkeit, die er durch seine Verwandlung bekommt, positiv nutzen. Er engagiert sich aktiv für das Klima und nutzt die Gunst der Stunde, um auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. "Lasst uns unsere Ozeane und unsere Landschaften säubern", ruft er die Community in seinemYoutube-Kanal auf. Folgen wir also seinem Aufruf und tun etwas Gutes für den Planeten!

Birgit Meier
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen