Nadja Abd el Farrag: Große Sorge um Naddel nach OP-SchockNadja Abd el Farrag: Große Sorge um Naddel nach OP-Schock
Nadja Abd el Farrag: Große Sorge um Naddel nach OP-Schock
Weiterlesen

Nadja Abd el Farrag: Große Sorge um Naddel nach OP-Schock

Naddel sorgt für neue Sorgenfalten. Erst kürzlich war Schuldnerberater Peter Zwegat zu Gast, um sie aus der Schuldenfalle zu befreien. Jetzt sorgt die Meldung einer anstehenden OP für Unruhe bei ihren Fans.

Bereits vor zwei Jahren, als Schuldnerberater Peter Zwegat erstmals bei Nadja Abd el Farrag zu Gast war, fragte er sie vor laufender Kamera: „Sagen Sie mal: Haben Sie nicht alle Latten am Zaun?“ Und auch jetzt erbarmte sich der 68-Jährige ein zweites Mal, doch Naddels Lage hat sich nicht gebessert: Noch immer lebt sie im Hotel eines Freundes, ihre Geldvorräte sind erschöpft - selbst Peter Zwegat sieht diesen Fall mittlerweile als aussichtslos an. Sein Kommentar Naddel gegenüber: „Sie sind so blöd und spielen den Ball ins Aus!“

Und da kommt bereits die nächste Nachricht, die nicht nur Zwegat, sondern auch jeden anderen nur noch den Kopf schütteln lassen kann: Naddel will sich unters Messer legen! Die 53-Jährige soll mit Beauty-Doc Werner Mang in München verabredet sein und sich bereits über mögliche Schönheitseingriffe informiert haben. Angeblich soll es um Faltenglättung gehen, aber auch anderen Behandlungen gegenüber sei Nadja nicht abgeneigt.

Selbst in ihrem Bekanntenkreis reagiert man nur noch mit Unverständnis: „Wenn Nadja gerade eher an Beauty-OPs denkt als daran, sich endlich mal an die Tipps von Herrn Zwegat zu halten, dann ist ihr auch nicht mehr zu helfen“, heißt es da. Wie soll es mit Naddel bloß weitergehen?

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen