Calantha Wollny: Dieser ernste Grund steckt hinter ihrem Serienausstieg!

Fans, die sich in der Fernsehserie Die Wollnys - eine schrecklich große Familie auf besonders viele Szenen mit Calantha gefreut hatten, wurde enttäuscht. Jetzt spricht der Wollny-Spross öffentlich darüber, weshalb TV-Auftritte für sie mittlerweile eher zu einer Seltenheit geworden sind.

Wer in letzter Zeit etwas über die Beziehung von Calantha Wollny zu ihrer Familie wollte, stieß bislang auf eisernes Schweigen. Auf Instagram redet die junge Mutter nun erstmals über ihre persönliche Situation.

Back to school

Während Calanthas junge Tochter weiterhin in der Reality-Show an der Seite ihrer berühmten Oma zu sehen ist, scheint von Calantha fast weit und breit keine Spur zu sein. Der Grund dafür scheint allerdings erfreulich zu sein.

Als die Wollny-Tochter im Internet darauf angesprochen wird, weshalb sie kein Teil der Serie mehr sei, antwortet, sie, dass dies daran liege, dass sie dabei sei, ihren Schulabschluss nachzuholen. Des Weiteren sagt sie:

Da ich Schwierigkeiten mit meiner Konzentration habe, will ich mich nur darauf fokussieren.

Kein Zwist

Weitere Details, insbesondere jene, die das Verhältnis zu ihren Eltern betreffen, möchte die junge Frau laut TV Movie allerdings nicht preisgeben. Immerhin scheint es aber keinen Streit zu geben, denn sie verrät ihren Fans immerhin, dass "mit mir und meiner Familie alles gut ist."

Mehr Informationen:

Die Wollnys und die Polizei: So krass sind die Vergehen von Jeremy-Pascal & Co.

Die Wollnys: Sarah-Jane verrät, wie es ihr ohne ihre Familie geht

10 Dinge über die Wollnys, die ihr noch nicht wusstet

Prinz Ernst August: Was sind seine aktuellen Probleme? Prinz Ernst August: Was sind seine aktuellen Probleme?