Neue Fotos von Jürgen Drews: "Krank war ich doch schon immer!"

Auf der Bühne sieht man Jürgen Drews nicht mehr. Dafür postet jetzt seine Tochter Joelina entspannte Schnappschüsse aus dem USA-Urlaub.

Jürgen Drews, Joelina Drews, Krankheit, Fotos, USA
© picture alliance@Getty Images
Jürgen Drews, Joelina Drews, Krankheit, Fotos, USA

Party-Sänger Jürgen Drews beendet schon vor geraumer Zeit seine Karriere. Grund dafür ist die Nervenkrankheit Polyneuropathie, an der er erkrankt ist. Momentan scheint es dem 78-Jährigen allerdings einigermaßen gut zu gehen, wie Bilder seiner Tochter vermuten lassen.

Kleine Auszeit in Kalifornien

Nachdem Joelina Drews kurz nach der Verkündung des Karriere-Aus ihres Vaters verrät, wie es dem Sänger geht, postet sie auf Instagram nun Fotos, die erahnen lassen, wie es um Jürgen Drews zur Zeit steht.

Der "König von Mallorca" befindet sich auf den Schnappschüssen allerdings keinesfalls auf der Lieblingsinsel der Deutschen, sondern im US-Bundesstaat Kalifornien, genauer gesagt in Los Angeles.

Gleich auf mehreren Fotos sieht man Jürgen Drews mit seiner Tochter und seinem Schwiegersohn in spe posieren. Dabei sieht er erholt und rundum glücklich aus, die sonnige Auszeit mit der Familie scheint ihm eindeutig gut zu tun.

Jürgen Drews ist zum Scherzen aufgelegt

Wie die Bunte berichtet, hat seine Tochter auch eine Story gepostet, in der sie ihren Vater fragt, ob er krank sei. Die freche Antwort von Jürgen folgt gleich darauf: "Blöde Frage! Krank war ich doch schon immer!" Die Aussage bringt sowohl Joelina als auch ihren Partner zum Lachen.

Sieht also ganz danach aus, als müssten sich seine Fans momentan keine Sorgen um ihren Lieblingsmusiker machen.

Jürgen Drews hat sein Glück vor einer Weile auch in den USA probiert

Für den Sänger ist das Reiseziel übrigens kein ganz unbekannter Ort. Wie der MDR berichtet, habe Drews in den 1980er Jahren versucht, auch in den USA musikalischen Erfolg zu haben. Der Bild gegenüber sagt er vor einer Weile:

Anfang der 1980er wollte ich es dann wissen. Bin rüber in die USA. Habe mein Studio in einen Container gepackt und ab nach Los Angeles. Da produzierte ich englischsprachige Musik. Ich hatte sogar einen Hit. Mit "Don’t Want Nobody" landete ich immerhin auf Platz 54 der Billboard Charts.

Finanzielle Probleme sorgen allerdings dafür, dass er das Land wieder verlassen muss und in seine Heimat zurückkehrt. Vielleicht gar keine so verkehrte Entscheidung; auch hier kann er auf eine lange Karriere zurückblicken. Sicherlich vermissen ihn nicht nur die Fans vom Ballermann.

Auch interessant:

Jürgen Drews zurück im TV: Das steckt hinter dem Überraschungsauftritt

Jürgen Drews verrät Familiengeheimnis: Einer seiner Ringe liegt ihm besonders am Herzen

Jürgen Drews: Die angespannte Beziehung zu Sohn Fabian

Verwendete Quellen:

Instagram: ichbinjoelina

Bunte: Auf neuen Urlaubsbildern mit Tochter Joelina ist er putzmunter

MDR: MIT TOCHTER JOELINA UND DEREN FREUND ADRIAN IN LOS ANGELESJürgen Drews hat derzeit ein Bett in Hollywood!

Rückschlag für seine Ex: So viel Unterhalt muss Kevin Costner zahlen Rückschlag für seine Ex: So viel Unterhalt muss Kevin Costner zahlen