Keira Knightleys Red-Carpet-Kleid platzt sprichwörtlich aus allen Nähten

Keira Knightleys Red-Carpet-Looks lassen träumen. Was wir aber nicht wissen: Beinahe hätte die Schauspielern ohne Kleid auf dem roten Teppich gestanden. Wir erzählen euch alles über Knightleys Fauxpas.

Auf dem Red Carpet sehen die Stars immer makellos aus. Was hinter den Kulissen passiert, erfahren die Zuschauer:innen aber nicht. Da geht es wohl manchmal ganz schön hektisch zu. Vor allem, wenn eine Minute vor dem Auftritt noch mal das gesamte Outfit neuzusammengestellt werden muss.

Keira Knightleys Kleid reißt

Hollywood-Star Keira Knightley musste eine solche Erfahrung machen: Es ist die Nacht der British Independent Film Awards im Jahre 2005. Keira trägt ein hautenges Kleid von Hervé Léger. Doch kurz bevor sie auf den roten Teppich treten kann, passiert es.

Ihr Kleid reißt von oben bis unten auf. So ein Pech! Wie konnte das passieren? Im Interview mit dem People-Magazine erzählt die 36-Jährige von dem Schock-Erlebnis:

Als ich aus der Tür trat, riss es von unten bis oben auf – mein ganzer Körper war zu sehen.

Doch der Hollywood-Star hat Glück

Dabei hat sie noch Glück im Unglück: Die Entblößung passiert nicht auf dem roten Teppich, sondern bei ihr zu Hause. "Es hätte an diesem Abend jederzeit passieren können. Ich hatte unglaubliches Glück", erzählt die Stolz und Vorurteil-Darstellerin weiter. Sie bemerkt scherzhaft:

In dem Moment dachte ich: 'Ich glaube, das Kleid ist ein bisschen zu klein'.

Sie kann sogar von doppeltem Glück sprechen: Ihr ursprüngliches Kleid kann zwar so schnell nicht wieder zusammengenäht werden, aber es findet sich eine Ersatzrobe von dem gleichen Designer. Das wird ihr neuer Look für den Abend. Und der steht ihr ausgesprochen gut!

thumbnail
Keira Knightley bei den British Independent Film Awards 2005  Tim Whitby@Getty Images
Bill Kaulitz: Dieser Zahnarztbesuch wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben Bill Kaulitz: Dieser Zahnarztbesuch wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben