Marilyn Monroe: Über 50 Jahre nach ihrem Tod tauchen brisante Fotos auf
Marilyn Monroe: Über 50 Jahre nach ihrem Tod tauchen brisante Fotos auf
Marilyn Monroe: Über 50 Jahre nach ihrem Tod tauchen brisante Fotos auf
Weiterlesen

Marilyn Monroe: Über 50 Jahre nach ihrem Tod tauchen brisante Fotos auf

Marilyn Monroe - eine der wichtigsten Filmstars überhaupt! Ihr Leben - und auch ihr Tod - sind geprägt von Skandalen und Affären. Jetzt, über 50 Jahre nach ihrem Tod, tauchen Bilder auf, die Marilyn von einer ganz besonderen Seite zeigen.

Dass Marilyn Monroes Leben und auch ihr Tod von Skandalen geprägt sind, ist heute jedem bekannt. Ob ihre Affäre mit Präsident Kennedy, ihre zahlreichen gescheiterten Ehen oder ihr mysteriöser Tod: Das Privatleben der Diva faszinierte - und fasziniert nach wie vor - Menschen auf der ganzen Welt. Jetzt tauchen Bilder auf, die einen Aufschluss darüber geben, in welchem Zustand sie sich zwei Jahre vor ihrem tragischen Tod befindet.

Ihre Affäre mit Yves Montand

Im Jahr 1960 hat Marilyn Monroe ein Verhältnis mit dem französischen Schauspieler Yves Montand, der italienischer Herkunft ist. Zum Zeitpunkt ihrer Affäre sind beide jedoch vergeben: Yves Montand ist mit der französischen Schauspielerin und Schriftstellerin Simone Signoret verheiratet. Auch Monroe ist 1960 noch verheiratet: mit Arthur Miller. Ihre dritte und letzte Ehe mit dem amerikanischen Schriftsteller wird 1961im gegenseitigen Einvernehmen geschieden. Als Grund geben beide zahlreiche Ehestreitigkeiten an und auch Monroes unerfüllten Wunsch, nach einem gemeinsamen Kind.

Bilder zeigen die Ikone mit dickem Bauch

Sollte Marilyn 1960 also tatsächlich von Yves Montand schwanger gewesen sein? Das würde die Scheidung von Arthur Miller in ein völlig neues Licht rücken. Montand lernt die berühmte Schauspielerin während der Dreharbeiten zu „Machen wir's in Liebe“ kennen. Die Fotografin Frieda Hull, die zu den berühmten Monroe Six gehört hat - einer Gruppe von Teenagern, die wann immer und wo immer möglich Aufnahmen von ihrem Idol machten -, hat in der Zeit Aufnahmen von Marilyn gemacht. Auf den Fotos ist die blonde Schönheitsikone mit einem rundlichen Bauch und einem großen Lächeln zu sehen. Bis zu ihrem Tod, im Jahr 2014, hat Frieda Hull das große Geheimnis der Filmdiva gewahrt, die das Kind angeblich aufgrund ihrer Fruchtbarkeitsprobleme wieder verlor. Ob die Geschichte so stimmt und ob dieses Unglück mit ein Grund für die Scheidung von Arthur Miller war? Sicher ist nur, dass Monroe 1962, in der Nacht vom 4. auf den 5. August, bewusstlos von ihrer Haushälterin aufgefunden wird und schließlich am frühen Morgen im Krankenhaus von Los Angeles für tot erklärt wird.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen