Rihanna: Versteckt sie hier ihren Baby-Bauch?

Was für eine Ehre: Rihanna wird zur Nationalheldin von Barbados gekürt. Ihr Stolz ist nicht zu übersehen. Aber noch etwas Anderes fällt auf. Versteckt sich unter ihrem Kleid etwa ein Baby-Bäuchlein?

Endlich: Die karibische Insel Barbados erlangt ihre Unabhängigkeit von der britischen Monarchie. Rihanna wird zur Nationalheldin der Hauptstadt Bridgerton ernannt. Aber warum ausgerechnet sie? Die Sängerin wächst in einfachen Verhältnissen in dem Land auf und erfüllt es nun mit großem Stolz.

Was versteckt sie auf dem Foto?

Zu diesem besonderen Anlass trägt die 33-Jährige ein ocker-farbenes Seidenkleid. Dass sich darunter das ein oder andere Geheimnis offenbart, hätte sie wohl nicht gedacht. Kürzlich postet sie auf Instagram ein Foto, das ihren Po entblößt.

Ein Foto von der Zeremonie sorgt für Aufsehen: Darauf lässt sich eine Rundung an Rihannas Bauch abzeichnen. Fans fragen sich nun: Ist die Sängerin schwanger?

Von wem das Kind sein könnte, darüber sind sich Fans einig: Von dem Rapper A$AP Rocky. Ihre Beziehung geben sie im Jahr 2020 bekannt, sie sollen sich allerdings schon länger daten.

Die Gerüchte um Rihannas Schwangerschaft

Das ist aber nicht das erste Mal, dass Schwangerschaftsgerüchte über die Sängerin kursieren: Vor zwei Jahren präsentiert sie sich in Samtrobe und posiert mit der Hand vor dem Bauch. Damals ist für viele klar: Rihanna muss schwanger sein. Ein Baby hat es aber nicht gegeben. Ist es jetzt also wieder nur heiße Luft?

Dass der Körper sich verändert, ist vollkommen normal. So ist es auch gut möglich, dass das bei Pop-Queen Rihanna der Fall ist. Auf die Schwangerschaftsgerüchte hat sie bisher auch noch nicht reagiert. Also: Ob schwanger oder nicht, wir finden, sie macht in dem Kleid eine tolle Figur!

Rihanna: Popo-Blitzer im Pyjama-Look Rihanna: Popo-Blitzer im Pyjama-Look