Eklat im TV: 'Bachelorette' wird mit ihrer unangenehmen Vergangenheit konfrontiert

Eklat im TV: 'Bachelorette' wird mit ihrer unangenehmen Vergangenheit konfrontiert

Premiere bei Die Bachelorette: Mit einem der Kandidaten verbindet die 26-jährige Gerda Lewis eine pikante Geschichte aus der Vergangenheit...

 

Gerad Lewis ist die neue BacheloretteWie im letzten Jahr buhlen mehrere Männer um das Herz einer Junggesellin. Und gleich in der ersten Folge der neuen Staffel trifft sie einen Kandidaten, der für die Influencerin kein Unbekannter ist - und das aus einem ganz bestimmten Grund...

Gemeinsame Vergangenheit  

Als dieser Kandidat plötzlich vor der neuen Bachelorette, Gerda Lewis, steht, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Und es ist nicht nur die Tatsache, dass beide als Influencer tätig sind, die die beiden verbindet - Sebastian Mansla und die hübsche Blondine kennen sich tatsächlich privat.

Bislang hatte der 30-Jährige nämlich eine Freundin der Junggesellin gedatet und das kommt bei Gerda alles andere als gut an. Mit dem Ex einer Freundin anzubandeln kommt für die Blondine nämlich überhaupt nicht in Frage.

Darf Sebastian bleiben? 

Auch interessant
Neue Studie: Untreue Menschen sind auch im Beruf unzuverlässig

Trotz anfänglicher Skepsis darf der 30-Jährige erst einmal bleiben, leistet sich aber direkt am selben Abend noch einen weiteren Fauxpas: Das heikle Thema anschneiden muss nämlich die Bachelorette selber, was ihm direkt erneut Minuspunkte einbringt.

Ob der draufgängerische Charmeur seine Chance auf eine Rose damit direkt verspielt hat, oder ob Gerda Gnade walten lässt und ihm eine weitere Chance einräumt, wird sich definitiv in der nächsten Sendung klären... 

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen