Quelle behauptet: Putin soll sich OP unterzogen haben, bei der seinem Bauch Flüssigkeit entnommen wurde

Seit einiger Zeit herrschen bereits Gerüchte um den sich verschlechternden Gesundheitszustand des russischen Präsidenten. Neuen Berichten zufolge soll sich Wladimir Putin kürzlich einer OP unterzogen haben, bei der Flüssigkeit aus seinem Bauch entfernt wurde.

Seit dem Kriegsausbruch in der Ukraine sind alle Augen auf den Kreml-Chef Wladimir Putin gerichtet. Neben der Angst vor einem dritten Weltkrieg und einem Atomkrieg mischt sich auch die Neugier um den Gesundheitszustand des russischen Präsidenten.

Spekulationen zum Gesundheitszustand von Wladimir Putin

Schon länger wird gemunkelt, dass es Wladimir Putin gesundheitlich schlecht gehen soll. Dies zeichnet sich auch in seinem Gesicht ab, das wie von Cortison angeschwollen scheint.

Zudem verrät seine Körpersprache bei den letzten öffentlichen Auftritten, dass er seinen Körper stark kontrolliert, was vermuten lässt, dass er starke Schmerzen hat.

Es wurde ein Magenkrebs vermutet, letzten Informationen zufolge, die eine Quelle in einer geheimen Tonbandnachricht gegeben soll, könnte er sogar unter Blutkrebs leiden.

Aus dem Kreml selbst dringt keine Information zum Gesundheitszustand des russischen Präsidenten durch. Eine Quelle aus der russischen Opposition jedoch behauptet, wie der Mirror berichtet, dass sich Wladimir Putin kürzlich einer Operation unterzogen haben soll.

OP: Flüssigkeit soll aus seinem Bauch entfernt worden sein

Dabei soll Flüssigkeit aus seinem Bauch entfernt worden sein. Der chirurgische Eingriff soll erfolgreich verlaufen sein, wie der allgemeine SVR-Telegrammkanal berichtet. Dies ist die einzige Quelle zu diesem Bericht - bisher gibt es noch keine unabhängige Bestätigung, ob dieser Eingriff tatsächlich durchgeführt wurde.

Dieses oppositionelle Medium geht schon seit längerem davon aus, dass Putin an Unterleibskrebs leiden soll. Der SVR-Telegrammkanal erklärt, dass es sich bei der OP um einen Eingriff gehandelt haben soll, der unabhängig von der eigentlichen Krebs-Operation ist, die ebenso noch bevorstehen soll. Im Kreml wird weiterhin dementiert, dass Wladimir Putin krank sein soll.

Auch interessant:

Alina Kabajewa: Welche Geheimnisse hat Putins heimliche Freundin zu verbergen?

Wladimir Putins "heimliche Freundin" soll wieder schwanger sein

Neue Enthüllungen: Hat Putin heimliche Kinder mit seiner Freundin Alina Kabajewa?

Heimliche Aufnahme: Russischer Oligarch behauptet, Wladimir Putin sei an Blutkrebs erkrankt Heimliche Aufnahme: Russischer Oligarch behauptet, Wladimir Putin sei an Blutkrebs erkrankt