Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi stirbt mit 86 Jahren

Der italienische Politiker und Medien-Mogul Silvio Berlusconi ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Der ehemalige Ministerpräsident war eine der schillerndsten Figuren der europäischen Politik und sorgte regelmäßig für Skandale.

Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi stirbt mit 86 Jahren
©
Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi stirbt mit 86 Jahren

Er galt jahrzehntelang als einer der schillerndsten Politiker in ganz Europa: Jetzt ist Silvio Berlusconi laut italienischen Medienberichten im Alter von 86 Jahren in Mailand gestorben. Er war vor drei Tagen mit Herzproblemen und Atemnot ins Krankenhaus gekommen, heißt es. Zuvor war bei ihm Leukämie diagnostiziert worden, weshalb er bereits über sechs Wochen im Krankenhaus gelegen hatte und erst Mitte Mai entlassen wurde.

Berlusconi war insgesamt viermal Ministerpräsident Italiens (1994-1995, 2001-2005, 2005-2006 und 2008-2011). Mit seiner Partei "Forza Italia" sowie mit zahlreichen privaten Skandalen sorgte er jahrzehntelang für Schlagzeilen. Zu den größten Skandalen gehörte die sogenannte "Bunga-Bunga-Affäre" um Sex-Partys.

Mit einem Vermögen von rund sieben Milliarden Dollar galt Berlusconi zudem als einer der reichsten Italiener.

Silvio Berlusconi: Italiens Ex-Premierminister stirbt im Alter von 86 Jahren Silvio Berlusconi: Italiens Ex-Premierminister stirbt im Alter von 86 Jahren