Nach Trennung von Michelle Hunziker: Hat Tomaso schon eine Neue?

Erst Anfang Januar wurde über eine Trennung von Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi gemunkelt: Jetzt soll der Mode-Unternehmer schon eine Neue haben.

Moderatorin Michelle Hunziker und der italienische Mode-Unternehmer Tomaso Trussardi galten lange Zeit als Traumpaar schlechthin.

Doch bei den beiden soll nun Schluss sein und nicht nur das, offensichtlich hat Tomaso den Trennungsschmerz schnell verwunden und schon eine Neue an seiner Seite.

Hat das "Muttersöhnchen" schon eine Neue?

Insidern zufolge sollen sich Tomaso und Michelle in letzter Zeit immer mehr auseinandergelebt haben. Während sie Job und Familie in Mailand wuppt, hängt er viel bei seiner Mutter in Bergamo ab:

Michelle erkannte, dass Tomaso ein reiches Muttersöhnchen ist. Er ist ihr zu langweilig geworden.

Ob hinter seiner häufigen Abwesenheit vielleicht sogar mehr steckte und er da schon eine neue Michelle an seiner Seite hatte?

Die neue an Tomasos Seite: Ein Hunziker-Klon

Während Michelle Hunziker als frisch gebackene Single-Frau ihren 45. Geburtstag feiert, lässt es sich Tomaso derzeit im Winter Wonderland gut gehen.

Auf die italienischen Pisten wagt er sich jedoch nicht allein. In seiner Begleitung wurde eine hübsche Blondine entdeckt, die Michelle überraschend ähnlichsieht: blonde Haare, dunkle Augen, sportliche Figur und ein strahlendes Lächeln.

Bei der jungen Schönheit, die Tomaso auf Spaziergängen zwischen verschneiten Tannen begleitet, soll es sich um die Italienerin Carlotta Devoto handeln.

Nach Trennung von Michelle Hunziker: Tomaso Trussardi macht ihr ungewöhnliches Liebesgeständnis Nach Trennung von Michelle Hunziker: Tomaso Trussardi macht ihr ungewöhnliches Liebesgeständnis