Thronfolge in England: Will Prinz Charles überhaupt König werden?

Mit jedem weiteren Jahr, das Queen Elizabeth älter wird, wird die Thronfolge heißer diskutiert. Auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Palast machen sich so ihre Gedanken. Seit längerer Zeit wird dort das "Charles-Problem" diskutiert!

Thronfolge in England: Will Prinz Charles überhaupt König werden?
Weiterlesen
Weiterlesen

Über Prinz Charles und die Thronfolge gibt es schon viele Spekulationen: Will er den Thron überhaupt, wird er übersprungen oder existiert längst ein Geheimplan im Buckingham Palace? Spätestens der Tod von Prinz Philip hat der Welt vor Augen geführt, dass die Queen nicht unsterblich ist.

Das "Charles-Problem"

Auch die führenden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Palast stehen dem 72-Jährigen angeblich mit Skepsis gegenüber und sollen laut BILD ein Geheimtreffen abgehalten haben, indem sie die Thronfolge besprachen.

Einem Insider zufolge wurde über das "Charles-Problem" - eine Formulierung, die mehrere Male gefallen sein soll - diskutiert: "Im Palast gibt es viele, die nicht glauben, dass er Lust auf den Thron hat."

Keinen Ausweg?

Doch laut Royal-Expertin Ingrid Seward, die regelmäßig aus erster Hand über das royale Leben berichtet, gibt es für den zukünftigen König Englands keinen Ausweg:

Charles wird König, sobald die Königin tot ist. Er sagte selbst: ,Es ist kein Job wie Busfahrer. Dafür bin ich geboren.‘ Was Charles meint: Es liegt nicht in seiner Macht, zu entscheiden, ob er König wird oder nicht. Da die Thronfolge erbrechtlich geregelt ist, ist Charles der nächste Regent, der über das Vereinigte Königreich herrschen wird.

Die einzige Möglichkeit, die es laut der Expertin eventuell doch gibt, verraten wir dir im Video!