Was macht eigentlich Nadja Abd el Farrag, die Ex von Dieter Bohlen?
Was macht eigentlich Nadja Abd el Farrag, die Ex von Dieter Bohlen?
Was macht eigentlich Nadja Abd el Farrag, die Ex von Dieter Bohlen?
Weiterlesen

Was macht eigentlich Nadja Abd el Farrag, die Ex von Dieter Bohlen?

Die optische Veränderung von Nadja Abd el Farrag von damals (als sie noch mit Dieter Bohlen zusammen war) zu heute, ist eindrücklich - wenn auch nicht unbedingt im positiven Sinne. Sie ist gezeichnet von zu vielen Besuchen auf der Sonnenbank und jahrelangem Alkoholkonsum. Hinter Naddel liegen schwere Zeiten mit vielen Hochs und Tiefs. OhMyMag wollte wissen, was die ehemalige Moderatorin heute macht und wie es aktuell um sie steht - mit überraschendem Ergebnis.

Die Zeit vor dem Fall: Nadja Abd el Farrag früher

Dass Nadja Abd el Farrag (C-)Promi-Status hat, hat sie keinem geringerem als dem deutschen Pop-Titan Dieter Bohlen zu verdanken. Die beiden lernten sich bei einem von Bohlens Musikprojekten kennen, wo Abd el Farrag als Background-Tänzerin angagiert war. Zusätzlich zur Beziehung mit Bohlen verschaffte sich Nadja Aufmerksamkeit indem sie sich für den Playboy auszog und als Moderatorin für das Erotikformat Peep! vor der Kamera stand.

2004 - 2013

Nach der Beziehung folgte ein Enthüllungsbuch über ihre Zeit mit Bohlen und die Teilnahme am RTL-Format "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Jahr 2004 und ein Gastauftritt bei "Big Brother" verhalf ihr zu einer, angesichts der ausschweifenden Lebensweise, sehr willkommenen Finanzspritze. Es folgt ein Job als Werbeträgerin für die Erotikmesser "Venus Berlin", sowie die Teilnahme bei TV-Format "Promiboxen". Das Rampenlicht sucht sie außerdem als Sängerin und als DJane. Auf ihrem Tiefpunkt arbeitete sie als erotisches Webcam-Girl.

Der Tiefe Fall von Naddel

An der Seite von Dieter Bohlen wurde Nadja Abd el Farrag Anfang der 90er Jahre berühmt. 25 Jahre später ist ihr Leben von mehr Tiefen als Höhen geprägt.

Naddel und der Alkohol

Betrunken Auftritte und Interviews, bei denen Naddel ins Mikrophone lallte häuften sich im Laufe der Jahre. 2015, im Alter von 50 Jahren, gab Nadja abd el Farrag öffentlich bekannt, dass sie ein Alkoholproblem hat. In einem Interview mit der Bild gab sie an, die Beziehung mit Dieter und die damit verbundenen Schwierigkeiten als verantwortliche Faktoren für das Auslösen der Krankheit zu sehen. Später habe sie aus Gewohnheit getrunken, wie sie der Bild erzählte: „Entweder wollte ich gut draufkommen oder Dinge verdrängen. Das waren meist Trennungen von Männern, die mich ausgenutzt haben. Aber zuletzt aus reiner Existenzangst. Nach zwei Gläsern Wein sah die Welt dann meist wieder anders aus und es ging mir gut."

Naddel und das Solarium

Als Halb-Sudanesin ist Naddel von Natur aus dunkelhäutig, trotzdem geht sie regelmäßig ins Solarium. Dafür hat Naddel eine einfache Erklärung: «Ich friere immer so schnell und da dachte ich: Gehe ich mal ins Solarium, weil das immer so schön gemütlich und mollig ist.» Zeitweise hatte es den Anschein, dass die Haut der ehemaligen Moderatorin auf jedem neuen Foto, das von ihr veröffentlicht wurde, jedesmal noch ein bisschen ledriger und dunkler geworden ist. Als Nadja abd el Farrag gar im Solarium einschläft, erleidet sie eine postinflammatorische Hyperpigmentierung – ihre Haut wird fleckig, ein Hautarzt muss die verbrannten Hautschichten in einer langwierigen Prozedur wieder abtragen.

Naddel und die finanziellen Probleme

Naddel landet ganz unten. Zeitweise hat sie keine eigene Wohnung, keinen Job, keine nennenswerten Einnahmen und keine Perspektive - dafür aber Schulden. Doch Naddel will sich bessern und nimmt die Hilfe von Schuldnerberater Peter Zwegat an. Die Arbeit das Schuldenberaters zahlt sich aus, meint zumindest Naddel: "Ich war drei, vier Monate auf Hartz IV, dann kam Zwegat und hat mir geholfen. Eins kann ich sagen, was geklappt hat - ich habe keine Schulden mehr!"

Naddel und die Krankheit

Die Alkoholsucht bleibt nicht ohne Folgen. 2017 wird bekannt, dass Nadja Abd el Farrag, 52, an einer Leberzirrhose leiden soll. Eine Krankheit, die tödlich enden kann. Zur häufigsten Ursache gehört Alkohol-Missbrauch, doch Naddel trinkt weiter.

2018: So geht es Nadja abd el Farrag heute

Wie steht es um Naddels Alkoholproblem?

Am 5. Februar wurde Naddel 53 Jahre alt. In einem Interview mit T-Online rekapituliert Naddel die vergangenen Jahre: „Viele dachten ja immer, ich nibble bald ab. Aber ich bin nicht an dem Punkt, wo man sich um mich Sorgen machen muss.“ Von Alkoholproblemen ist keine Rede mehr: „Ich habe noch nie Wodka oder Whiskey getrunken, sondern immer nur Prosecco, Wein oder Champagner – mehr nicht. Ich trinke auch noch immer mein Gläschen Prosecco. Es ist aber nicht so, dass ich jetzt vier oder fünf Gläser am Tag trinke.“

Wie steht es um Naddels Gesundheit?

Auch was ihre Gesundheit angeht, will Naddel beschwichtigen: „Ich will endlich klarstellen: Ich habe keine Leberzirrhose, es war nur ein Verdacht!“

Wie steht es um Naddels Finanzen?

An der finanziellen Situation von vor zwei Jahren scheint sich aber wenig geändert zu haben. Peter Zwegat musste wieder ran. 2018 gibt es ein Wiedersehen der beiden in einer neuen Ausgabe von „Raus aus den Schulden – Promi-Spezial. Denn noch immer lebt Naddel verschwenderisch und wohnt in einem Hotelzimmer. Dennoch ist die Situation heute eine andere als noch vor ein paar Jahren. Früher hatte sie keine Einnahmen und auch kein Erspartes. Heute verdient sie gut. Da sie aber auch viel zu viel ausgibt, bleibt letztlich kaum etwas übrig.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen