Was macht eigentlich Jürgen Domian heute?

Nach seiner Trennung vom WDR ist es still geworden um den Kultmoderator Jürgen Domian. Lange Jahre war er eine feste Größe in der Medienbranche – und jetzt?

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Um 20 Jahre lang erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur Durchhaltevermögen. Der am 21. Dezember 1957 in Gummersbach geborene Jürgen Domian hat dieses gewisse Etwas und begeistert schon seit Jahrzehnten als Fernseh- und Rundfunkmoderator. Vor allem aber durch seine Telefon-Talk-Sendung Domian, die er über 20 Jahre für den WDR moderierte, erlangte Domian einen hohen Bekanntheitsgrad.

Jürgen Domian: Legendäre Gesprächsthemen

Dabei glänzte Domian durch seine meist sehr einfühlsame Gesprächsführung in der Telefon-Talkshow, auch wenn ihm bei manchen Anrufern dann doch mal Klartext angebracht schien. Legendär ist beispielsweise der 'Mett-Mann', der sich angeblich immer mal wieder 60 Kilo Mett gekauft hat, um daraus einen Frauenkörper zu formen … Aber Domian beriet in der Sendung etwa auch einen Anrufer, der aus der rechten Szene aussteigen wollte.

Für seine Moderation und sein soziales Engagement erhielt Domian verschiedene Auszeichnungen - unter anderem auch das Bundesverdienstkreuz. 2016 wurde die Sendung aus gesundheitlichen Problemen Domians eingestellt und es wurde ruhig um den Moderator. Dies änderte sich, als er 2019 wieder für den WDR und den Radiosender 1Live mit Domian Live auf Sendung ging. Dieses Mal sogar noch tabuloser.

Was macht Domian heute?

2021 wurde dieses Format jedoch bereits wieder eingestellt. Jürgen Domian gab danach über Facebook bekannt, dass er und der WDR sich getrennt hätten. Er bleibe dem Sender zwar verbunden, aber er würde nicht mehr mit Domian Live zum WDR zurückkehren.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es offen, wie es mit Jürgen Domian im Radio oder im TV weitergehen wird. Bislang sind jedenfalls keine neuen Projekte bekannt. Domian hatte seinen Fans im April 2022 zwar versprochen, dass er sie auf dem Laufenden hält, aber bisher herrscht Funkstille. Ob der 64-Jährige an einem neuen Format arbeitet oder mit anderen Rundfunk- oder Radiosendern in Verhandlungen steht, ist unklar. Zu wünschen wäre es!

Jürgen Domian: Das Warten verkürzen

Allerdings gibt es für Fans von Jürgen Domian eine Option, um die Durststrecke bis zu einem Wiedersehen oder -hören besser zu bewältigen. Nicht nur das Archiv des WDR ist randvoll mit Domian-Mitschnitten, auch sein Youtube-Kanal ist einen Besuch wert. Viele Themen, die Domian in seiner Sendung aufgegriffen hat, kann man gar nicht oft genug hören oder sehen.

Used Sources:

Gala.de

Spiegel.de

Rp-online.de

Was macht eigentlich Heintje heute? Was macht eigentlich Heintje heute?