Was macht eigentlich Francois Hollande?

Eigentlich ist Frankreichs Ex-Präsident François Hollande im Ruhestand. Doch jetzt steht er wieder einmal im Rampenlicht. Der Grund: die Frauen in seinem Leben.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Fünf Jahre lang war er einer der mächtigsten Männer der Welt: François Hollande. Von 2012 bis 2017 war der 1954 geborene Politiker französischer Staatspräsident. Inzwischen ist er im Ruhestand, doch um ‚Monsieur Royal‘ ist es dennoch nicht viel ruhiger geworden. Und nach wie vor spielen Frauen in seinem Leben eine wichtige Rolle, wie die französische Gala verrät.

François Hollande: Putin lügt

Dabei hat Hollande, Sohn eines HNO-Arztes und einer Sozialarbeiterin, durchaus noch Interesse an der aktuellen Politik. Zuletzt hat er im April 2022 mit klaren Worten zu Russlands Staatspräsident Wladimir Putin noch einmal für Aufregung gesorgt. ‚Die Lüge ist bei ihm eine zweite Natur“, erklärte Hollande in einem Interview der französischen Zeitung Le Monde.

Weiter erklärte er in dem Interview:

Mit Putin zu reden bedeutet, ihm stundenlang zuhören zu müssen in dem Wissen, dass er nichts von dem macht, was er sagt und nichts von dem sagt, was er tun möchte.

Eine Aussage, die auch in deutschen Medien Furore machte.

François Hollande: Sexismusvorwürfe nach Interview

Hollande ist vielen allerdings eher in Erinnerung aufgrund seiner nicht unproblematischen Beziehungen zu diversen Damen. Allen voran Ex-Frau Ségolène Royal. Mit der Politikerin und Ex-Präsidentschaftskandidatin hat Hollande vier Kinder. Obwohl sich beide bereits 2007 getrennt haben, gibt es zwischen den beiden ‚Alphatieren‘ nach wie vor Spannungen.

Zuletzt gab es für Hollande massive öffentliche Schelte, weil er nach Meinung vieler seine Ex in einer TV-Sendung sexistisch beleidigt hat. Auf die Interview-Frage, was ihm zur früheren Präsidentschaftskandidatin einfallen würde, kam nur: 'Ségolène Royal ist die Mutter meiner Kinder.' Weiter erklärt er:

Du musst auf die Kleine aufpassen.

Eine Aussage, für die er im Internet prompt als ‚schäbiger Macho‘ kritisiert wurde.

François Hollande: Die Hochzeitsglocken haben geläutet

Privat hat sich Hollande inzwischen getraut – am 4. Juni 2022 heiratete er Dauer-Liebschaft Julie Gayet im Rathaus von Tulle in Corrèze. Er hatte sie 2012 kennengelernt, während er noch mit der Journalistin Valérie Trierweiler verheiratet war. Gayet gilt auch als einer der Gründe, weshalb es 2014 zum Bruch mit Trierweiler kam. Offiziell sind Hollande und Gayet allerdings erst seit 2017 ein Paar.

Auch interessant:

Im neuen Buch enthüllt: Das denkt Frankreichs Ex-Präsident Hollande über Angela Merkel

Olaf Scholz verrät: Das befindet sich in seiner Aktentasche

Mit Putins Geld? Liebhaber seiner Ex-Frau ist plötzlich Millionär

Wie reich ist Wladimir Putin wirklich? Wie reich ist Wladimir Putin wirklich?