Nach Überfall auf Lady Gagas Hundesitter: Die Wunden sind schlimmer als erwartet
Nach Überfall auf Lady Gagas Hundesitter: Die Wunden sind schlimmer als erwartet
Nach Überfall auf Lady Gagas Hundesitter: Die Wunden sind schlimmer als erwartet
Weiterlesen

Nach Überfall auf Lady Gagas Hundesitter: Die Wunden sind schlimmer als erwartet

Von Maximilian Vogel

Ryan Fischer, der beim Ausführen der Hunde von Lady Gaga überfallen und angeschossen wird, schwebt noch immer in Lebensgefahr. Weil sich sein Zustand nicht verbessert, treffen seine Ärzte eine extreme Entscheidung.

Es gibt ein Update zu dem Überfall auf Lady Gagas Hundeausführer: Vor wenigen Wochen wird Ryan Fischer beim Gassigehen mit drei Bulldoggen der Sängerin überfallen und angeschossen. Die Täter stehlen zwei der Tiere und machen sich aus dem Staub.

Hundeausführer in Lebensgefahr

Lady Gaga hat Glück: Ihre verschwundenen Hunde werden wenige Tage später von einer unbekannten Frau, die offenbar nicht weiter in den Zwischenfall verwickelt ist, zurückgebracht.

Doch ihr Hundeführe Ryan Fischer hat den Vorfall noch nicht ganz überstanden. Nachdem er angeschossen wird, muss er zunächst in einem Krankenhaus behandelt werden. Doch er erholt sich nicht von seinen Wunden.

Stattdessen verschlechtert sich sein Zustand koninuierlich, wie Ryan nun in einem Instagram-Post verrät. Er hört ein "seltsames Zischen und Glucksen, das bei jedem Atemzug aus meiner Brust kam".

Offenbar hat die Kugel seine Lunge beschädigt. Deswegen treffen die Ärzte im Krankenhaus eine schwere Entscheidung. Ryan muss nun ein Teil seiner Lunge entfernt bekommen:

Die Reise ist hart, sie ist mit Sicherheit schmerzhaft [...]. Und irgendwo darin finde ich die Absurdität und das Wunder und die Schönheit, die dieses Leben uns allen bietet.

500.000 Euro Belohnung

Lady Gaga, die zur Zeit des Überfalls wegen Dreharbeiten in Rom ist, hatte eine Belohnung von 500.000 Euro ausgesetzt, um ihre geliebten Bulldoggen zurückzubekommen.

Ob die Frau, die die Tiere letzendlich auf der Polizeistation abgegeben hat, mit dem Geld entlohnt wurde, ist nicht bekannt. Es steht lediglich fest: Ryan Fischer kämpft im Krankenhaus noch immer um sein Leben - dabei wollte er eigentlich nur Gassigehen. Zu hoffen, dass er sich bald erholt und Lady Gaga auch für ihn eine Entschädigung bereithält...


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen