Verliebt, verlobt, verheiratet: Lady Dianas Nichte heiratet Mode-Millionär

Endlich mal gute Nachrichten aus dem britischen Königshaus: Lady Dianas Nichte Kitty Spencer hat geheiratet!

Verliebt, verlobt, verheiratet: Lady Dianas Nichte heiratet Mode-Millionär
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Hochzeitsglocken haben geläutet! Die 30-jährige Nichte von Lady Diana - deren Statue vor Kurzem enthüllt wurde - hat ihren Verlobten geheiratet!

Verliebt, verlobt, verheiratet

Jetzt ist Kitty Spencer offiziell unter der Haube! Während ihre Schwester Amelia noch nach einem Mann sucht, hat Kitty die Suche beendet und ihren Traummann geehelicht.

Lady Kitty hat erst einen pompösen Junggesellinnen-Abschied in Florenz gefeiert, bevor dann die Hochzeit in der Nähe Roms stattfindet. Übrigens: Ihre Cousins Prinz Harry und Prinz William sind nicht zur Hochzeit gekommen, obwohl Kitty bei ihren Eheschließungen anwesend gewesen ist. Ob wohl Corona der Grund war oder das angespannte Verhältnis der beiden Brüder?

Traumkleid

Kitty trägt bei ihrer Traumhochzeit ein Kleid von Dolce & Gabbana: ein Traum aus Spitze, Tüll und Seide im viktorianischen Stil und mit einer schmalen Taille.

Das Kleid ist hoch geschlossen und hat einen Turtleneck sowie Puffärmel. Die Schleppe ist lang, wie es sich bei einem solchen Traumkleid gehört und auch der Schleier ist ein richtiger Hingucker! Falls euch die Vorstellung von dem Kleid nicht reicht: Im Video oben könnt ihr es bewundern.

Wer ist der Glückliche?

Was aber am allerschönsten ist, ist die Botschaft hinter dem Kleid, denn damit will Lady Kitty ihrer verstorben Tante, Lady Di, Tribut zollen. Was für eine schöne Geste!

Aber wen hat die 30-Jährige überhaupt geheiratet? Wir klären euch mal auf: Ihr Ehemann heißt Michael Lewis, er kommt aus Südafrika, ist 62 Jahre alt und hat Millionen in der Modeindustrie gescheffelt. Na, wenn das nicht nach wahrer Liebe schreit... Aber solange die beiden miteinander glücklich sind, ist das alles, was zählt!