Sarafina Wollny über traumatische Geburt: "Die Ärzte sind panisch geworden"

Sarafina Wollny erzählt ein Jahr später unter welchen dramatischen Umständen ihre Zwillinge, Emory und Casey geboren wurden.

Der Weg zu einer kleinen eigenen Familie ist für Sarafina und Peter Wollny lang gewesen. Jahrelang haben sie sich Kinder gewünscht, doch erst nach einer Behandlung in einer Kinderwunschklinik wurde der Traum endlich wahr; Sarafina ist schwanger geworden, und zwar gleich mit Zwillingen. Doch traurigerweise kommt es zu dramatischen Komplikationen. Jetzt packt Sarafina ein Jahr später auf Instagram endlich aus, wie es ihr und ihren Kindern ergangen ist.

"Die Ärzte sind panisch geworden"

In der 30. Schwangerschaftswoche wird Sarafina ins Krankenhaus eingeliefert. Bei einer Untersuchung sei herausgekommen, dass eines der Kinder bereits unten mit dem Steiß vorlag und die Nabelschnur rausgeguckt hat. Sie erzählt:

Ich habe Peter weinend angerufen und gesagt, die Zwillinge müssen geholt werden. Da stimmt irgendwas nicht. Die Ärzte haben mir auch nicht direkt etwas gesagt, die sind dann so panisch geworden.

Danach muss alles schnell gehen. Ein Notkaiserschnitt ist notwendig. Um 5:53 Uhr wird Sarafina in den OP-Saal gebracht, gegen 6 Uhr ist sie schon in Vollnarkose gelegt, um 6:09 Uhr und 6:10 Uhr werden nacheinander die Zwillinge auf die Welt gebracht. Zum Glück geht es der Mutter und der Kindern nach dem Kaiserschnitt gut.

"Ich hatte wirklich sehr starke Schmerzen"

Die ersten Tage nach der Geburt beschreibt Sarafina jedoch als "extrem".

Ich hatte wirklich sehr starke Schmerzen und die ersten anderthalb Wochen waren extrem. Auch das Laufen, – ich konnte nicht aufrecht gehen.

Inzwischen fühlt sich Sarafina viel besser und ihren beiden Söhnen sind auch munter und gesund.

Wir wünschen der Familie weiterhin alles Gute!

Auch interessant:

"Hartz und herzlich": Hartz-IV-Empfangende gönnen sich teure Hobbys

Bill Kaulitz schwärmt von Heidi Klum: "Sie führt mit uns beiden eine Beziehung"

Die Babygerüchte sind wahr: Lena Gercke ist zum zweiten Mal schwanger

Georgina Fleur bringt Baby auf die Welt, doch der Vater ist nicht dabei Georgina Fleur bringt Baby auf die Welt, doch der Vater ist nicht dabei