Sarafina Wollnys beunruhigende Nachricht über Schwangerschaft: "Das macht mich echt nervös"

Sarafina Wollny verrät ihren Fans, wie es ihr aktuell in der Schwangerschaft geht.

Sarafina Wollnys beunruhigende Nachricht: "Das macht mich echt nervös"
© RTL Zwei Presseportal
Sarafina Wollnys beunruhigende Nachricht: "Das macht mich echt nervös"

Für die kleine Familie könnte es nicht besser laufen: Sarafina Wollny und ihr Ehemann Peter haben nicht nur zwei wunderbare Jungs - die Zwillinge Emory und Casey - sondern werden Anfang August noch ein weiteres Kind begrüßen dürfen.

Sarafina beantwortet Fragen ihrer Fans

Den Stichtag haben Sarafina und Peter bereits bekannt gegeben, doch das Babygeschlecht bleibt bis zur Geburt geheim, denn auch das Paar will nicht vorher wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird.

View this post on Instagram

A post shared by Sarafina Wollny (@sarafina_wollny)

Bisher hat Sarafina die Schwangerschaft gut überstanden, erst vor wenigen Tagen postet sie ein Bild vom CTG und schreibt dazu, wie schwer und wie groß ihr ungeborenes Kind bereits ist. Nur kurz danach gibt es ein Q&A auf Instagram für ihre Fans, da befindet sich Sarafina in der 30. Woche.

Große Anspannung vor der Geburt

Ist die 28-Jährige nervös?, will jemand wissen. Der Hintergrund: Die Zwillinge kamen zu früh, sie mussten damals in etwa um diese Zeit geholt werden. Sarafina antwortet dementsprechend angespannt:

Das macht mich echt nervös ... Am Mittwoch bin ich bei 30+4 und da sind die Jungs geboren.

Damit diesmal alles reibungsloser abläuft als bei der ersten Geburt, steht für Sarafina bereits fest, dass sie in einem anderen Krankenhaus entbinden will, da sie sich bei der Zwillingsgeburt nicht ausreichend versorgt gefühlt hat. Bleibt zu hoffen, dass bei der kommenden Geburt keine Komplikationen auftreten und alles gut verlaufen wird!

Verwendete Quelle:

Gala: Kommt ihr drittes Baby zu früh?

Sarafina Wollny enthüllt spannende Details zur Schwangerschaft Sarafina Wollny enthüllt spannende Details zur Schwangerschaft