Harvey Weinstein: Die Schussfahrt ins Abseits nimmt kein Ende

Nachdem seine Taten als Sexualverbrecher aufgedeckt wurden, ging es für Filmproduzent Harvey Weinstein steil abwärts. Nun bekommt er weiteren Ärger.

Es war der wohl tiefstmögliche Fall in Hollywood: Vom gefeierten Filmproduzenten zum verurteilten Sexualverbrecher: Harvey Weinstein wurde im März 2020 zu insgesamt 23 Jahren Haft verurteilt, nachdem herauskam, dass er sich an zahlreichen Frauen vergriffen hatte.

Neuer Ärger für Harvey Weinstein

Bei diesen 23 Jahren wird es nun voraussichtlich allerdings nicht bleiben. Wie bereits im letzten Jahr bekannt wurde, gibt es mittlerweile weitere Vorwürfe, die ihm noch mal bis zu 140 Jahre Haft einbringen könnten.

Der entsprechende Prozess lief nun in diesem Monat an und auch hier sieht es gar nicht gut für den ehemaligen Filmproduzenten aus, wie unter anderem die FAZ und Focus Online berichten.

Darum geht es im neuen Prozess

Konkret muss Harvey Weinstein sich im Prozess wegen fünf weiterer Vergewaltigungsvorwürfe verantworten. Er soll in den Jahren zwischen 2004 und 2013 mehrere Frauen in seine Hotelzimmer gelockt und dort vergewaltigt haben.

Zudem sollen auch Mitarbeiter von Harvey Weinstein Kenntnis vom Missbrauch gehabt, den Klägerinnen aber nicht in ihrer Not geholfen haben. Weinstein selbst und seine Verteidigung weisen diese Vorwürfe jedoch zurück.

Zeugin muss sich übergeben

Wie nah den Zeuginnen, die Weinstein nun anklagen, die früheren Ereignisse auch heute noch gehen, zeigte sich als eine von ihnen im Gerichtssaal weinte und zitterte. Zwischendrin musste die Frau sogar den Gerichtssaal verlassen, um sich draußen auf der Toilette zu übergeben.

Den Ernst der Lage scheint Weinstein allerdings noch nicht begriffen zu haben: Wie focus.de berichtet, benahm der 70-Jährige sich an den bisherigen Prozesstagen nämlich teilnahmslos oder genervt und lachte einmal sogar laut auf.

Bekannt wurde Harvey Weinstein, der im Laufe seiner langen Karriere unzählige Filmpreise einheimste, als Produzent von großen Filmen wie beispielsweise Shakespeare in love, Der englische Patient, Scary Movie, Gangs of New York oder Pulp Fiction.

Verwendete Quellen:

faz.net: Zeugin belastet Crew von Weinstein

focus.de: „Todesangst“- Harvey Weinsteins Opfer schildert traumatische Missbrauchsszene

bild.de: Brutale Details schockieren sogar die Richterin

moviepilot.de: Harvey Weinstein Filmography

Bill Kaulitz: Dieser Zahnarztbesuch wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben Bill Kaulitz: Dieser Zahnarztbesuch wird ihm noch lange im Gedächtnis bleiben