Brie Larsons Apple-Serie "Eine Frage der Chemie" startet im Oktober

Der Starttermin der von Oscar-Preisträgerin Brie Larson mitproduzierten Dramaserie "Eine Frage der Chemie" steht fest: Die ersten Episoden sind im Oktober auf Apple TV+ zu sehen.

Brie Larsons Apple-Serie "Eine Frage der Chemie" startet im Oktober
©
Brie Larsons Apple-Serie "Eine Frage der Chemie" startet im Oktober

Apple TV+ hat den Starttermin der Dramaserie "Eine Frage der Chemie" (Originaltitel: "Lessons in Chemistry") bekannt gegeben. Die von Oscar-Preisträgerin Brie Larson (33) mitproduzierte Miniserie startet am 13. Oktober mit zwei Episoden bei dem Streamingdienst. Anschließend zeigt Apple TV+ jeden Freitag eine weitere Episode. Larson spielt in "Eine Frage der Chemie" auch die Hauptrolle.

Darum geht's in "Eine Frage der Chemie"

Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von Bonnie Garmus und erzählt die Geschichte von Elizabeth Zott (Larson). Zott möchte in den frühen 50er-Jahren als Wissenschaftlerin arbeiten. Sie wird jedoch dazu gezwungen, ihren Traum aufzugeben - und wird Moderatorin einer TV-Kochshow. Zuschauerinnen und Zuschauer bekommen von ihr allerdings viel mehr als nur Rezepte beigebracht.

Neben Brie Larson sind unter anderem Lewis Pullman (30), Aja Naomi King (38), Kevin Sussman (52), Patrick Walker (30), Stephanie Koenig (35) und Thomas Mann (31) in "Eine Frage der Chemie" zu sehen. Showrunner ist Lee Eisenberg (46), Larson ist zudem als eine der leitenden Produzentinnen und Produzenten beteiligt.

Neue Doku-Serie über Fußballstar Lionel Messi bei Apple TV+ Neue Doku-Serie über Fußballstar Lionel Messi bei Apple TV+