Endlich! Der einstige "In aller Freundschaft"-Star Cheryl Shepard kommt zurück ins deutsche Fernsehen

Lange war es still um sie, jetzt kommt Cheryl Shepard zurück auf die deutschen Bildschirme - und das sogar mit einer Hauptrolle! Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Comeback als Dr. Elena Eichhorn bei In aller Freundschaft.

Viele Fans waren bestürzt, als Cheryl Shepard 2015 aus der beliebten ARD-Dailysoap ausschied. Ihre Figur, Dr. Eichhorn, hatte nach der Trennung von ihrem Serienpartner Dr. Stein beschlossen, erst mal nach Australien zu gehen. Bis zuletzt hofften viele Fans auf ein Wiedersehen.

Den Serien-Exit nahm sie gelassen - und als Anstoß für Veränderungen

Als 2014 bekannt wurde, dass Dr. Eichhorn ab 2015 nicht mehr Teil des Ärzteteams in der Sachsenklinik sein wird, erklärte Cheryl im Interview mit BILD, dass sie dankbar sei für die zwölf Jahre, betonte aber auch, dass Serien auch Probleme mit sich brächten:

Einige Produktionen fragen an, doch man muss absagen, weil man keine Zeit hat. – Es war gut für mich, dass ich mich nach so vielen Jahren [...] wieder umgesehen habe.

Jetzt kommt Sheryl zurück ins deutsche Fernsehen - mit einer weiteren Hauptrolle!

Kurz nach ihrer Zeit bei In aller Freundschaft konnte sie eine Hauptrolle in einer anderen Serie ergattern konnte: Von 2016 bis 2017 war Cheryl als Sydney Flickenschild bei Rote Rosen zu sehen. Doch dann geschah lange nichts mehr.

Das ändert sich jetzt: Cheryl wird in einer Hauptrolle im ersten der vier neuen "Rosamunde Pilcher"-Filme zu sehen sein! Darin spielt Cheryl die Pflegemutter der Hauptfigur Mia, die Restauratorin Hannah. Sie und ihr Mann Trevor leiten ein Museum, welches Mia, übernehmen möchte, als Trevor sehr krank wird. Ob das klappt und wie sich Cheryl in ihrer ersten Filmrolle schlägt, erfahrt ihr am 11. September im ZDF.

Auch interessant:

Streit mit dem MDR? "In aller Freundschaft"-Brennerchen kommt nicht zurück in die Sachsenklinik

"In aller Freundschaft"-Stars verabschieden sich: Wird die Serie abgesetzt?

Plötzlicher Abschied bei "In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Serie im August

Streit mit dem MDR? "In aller Freundschaft"-Brennerchen kommt nicht zurück in die Sachsenklinik Streit mit dem MDR? "In aller Freundschaft"-Brennerchen kommt nicht zurück in die Sachsenklinik