"In aller Freundschaft"-Star Philipp Danne über 3. Serien-Ableger: "Richtig spannend!"

Was hält Schauspieler Philipp Danne von einem weiteren In aller Freundschaft-Ableger? Darauf gibt er jetzt eine klare Antwort!

1998 flimmert die allererste Folge von In aller Freundschaft über die deutschen TV-Bildschirme. Die Serie ist sogar so erfolgreich, dass es bereits zwei Ableger gibt: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte und In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern.

Philipp Danne ist Feuer und Flamme

Die Spin-Offs sind ebenso erfolgreich und da stellt sich bei vielen Zuschauer:innen die Frage, ob es nicht noch weitere Ableger der Erfolgsserie geben wird. Einer jedenfalls würde sich sehr darüber freuen, wenn es ein weiteres Spin-Off geben würde: Philipp Danne!

Der Schauspieler führt kürzlich ein Interview mit TV Movie. Darin wird darüber sinniert, ob ein möglicher dritter Ableger in einer Psychiatrie spielen könnte. Philipp Danne antwortet darauf: "Das fände ich richtig spannend!"

Er würde gerne in eine neue Rolle schlüpfen

Als Arzt - bei Die jungen Ärzte spielt er Dr. Ben Ahlbeck - würde er aber nicht mitspielen wollen, sondern mal in die Rolle des Patienten schlüpfen. Das wäre besonders spannend, da sich seine Rolle dann komplett wandeln könnte, wenn er vom Arzt zum Patienten würde.

Möglich wäre so ein Wechsel innerhalb des Ärzte-Universums auf jeden Fall, immerhin wechseln die Ärzt:innen auch zwischen dem Johannes-Thal-Klinikum und der Sachsenklinik gelegentlich. Von der ARD wurde bisher aber kein weiteres Spin-Off bestätigt, Fans sollten die Hoffnung auf einen neuen Ableger aber dennoch nicht aufgeben.

Mehr zum Thema:

Showdown bei "In aller Freundschaft": Wird Kai Maria jemals verzeihen?

"In aller Freundschaft"-Stars verabschieden sich: Wird die Serie abgesetzt?

Plötzlicher Abschied bei "In aller Freundschaft": Dieser Star verlässt die Serie im August

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Denkt Philipp Danne über Ausstieg nach? "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Denkt Philipp Danne über Ausstieg nach?