Showdown bei "In aller Freundschaft": Wird Kai Maria jemals verzeihen?

Prof. Maria Weber ist wieder in der Sachsenklinik! Was die Fans von In aller Freundschaft freut, ist ihrem Kollegen Dr. Kai Hoffmann eher ein Dorn im Auge. Als er dann auch noch erfährt, dass Maria ihr gemeinsames Kind nicht abgetrieben hat, kommt es zum Eklat.

Maria ist die neue Chefärztin in der Sachsenklinik. Dass seine Ex nun wieder da ist und auch gleich einen Patienten mit Kai zusammen betreut, widerstrebt dem Mediziner. Das berichtet unter anderem kino.de unter Berufung auf ARD. Als sie dann auch noch stolz verkündet, Mutter eines Sohnes zu sein, verliert er die Contenance.

Kai macht Maria einen Vorwurf nach dem anderen...

Als sich ein erneutes Aufeinandertreffen nicht mehr vermeiden lässt, lässt er seine ganze Wut an Maria aus. Er kann einfach nicht verstehen, wie Maria ihm verheimlichen konnte, dass er nun doch Vater ist. Immerhin wollte sie das Kind abtreiben lassen, während sich Kai über Nachwuchs gefreut hätte.

Das erneute Aufeinandertreffen der beiden gestaltet sich also mehr als schwierig. Und es sieht auch erst mal nicht so aus, als würde sich daran so schnell etwas ändern: Kai steigert sich in die Vorwürfe rein - und ist sich auch noch nicht sicher, ob er seinen Sohn überhaupt kennenlernen will. Doch genau das würde sich Maria wünschen.

... aber könnte er seinen Groll doch noch hinter sich lassen?

Auch die Fans würden sich eine Familienzusammenkunft und ein ein Liebes-Comeback von Maria und Kai wünschen. Dass es dieses möglicherweise geben könnte, deutet ein kurzer, inzwischen gelöschter Instagram-Clip zu den kommenden Folgen an, wie TVmovie berichtet.

Mehr zum Thema:

"In aller Freundschaft"-Folge gestrichen: So könnt ihr sie euch trotzdem ansehen!

"In aller Freundschaft": Liebes-Comeback dieses Traumpaares in Aussicht?

"In aller Freundschaft"-Stars verabschieden sich: Wird die Serie abgesetzt?

"In aller Freundschaft": Fans sorgen für Rückkehr von Dr. Maria Weber "In aller Freundschaft": Fans sorgen für Rückkehr von Dr. Maria Weber