Harter Schicksalsschlag: "In aller Freundschaft"-Arzu muss erneut um ein Familienmitglied bangen

Sie hat es nicht leicht! Arzu hat bei In aller Freundschaft eine schwere Zeit hinter sich. Gerade, als es für sie und ihre Familie wieder besser zu laufen scheint, taucht Arzus Vater auf - und der Grund dafür hat es ganz schön in sich!

Wird die Familie doch noch ein tragisches Schicksal ereilen? Vor Kurzem hatten Arzu und ihr Mann bereits große Sorgen: Ihr Sohn lag mit schweren Verletzungen im Krankenhaus - zwischenzeitlich musste das Paar mit dem Schlimmsten rechnen. Umso größer war die Freude, als alles überstanden war - doch das Glück sollte nur kurz währen.

Arzus Vater kommt nach Leipzig - aus einem traurigen Grund

Denn laut ARD-Vorschau steht plötzlich der Vater der sympathischen Krankenschwester vor der Tür! Das wirkt zunächst wie ein willkommener Wink des Schicksals, denn Arzu und ihr Mann müssen arbeiten und brauchen eine Betreuung für ihren Sohn brauchen.

Doch auf den Überraschungsbesuch folgt prompt eine Hiobsbotschaft, die Arzu den Boden unter den Füßen wegzieht: Ihr Vater Klaus ist schwer krank und hat womöglich nur noch eine kurze Zeit auf Erden vor sich.

Eine riskante OP könnte die Lösung sein, doch wird Arzu dies gestatten?

Nicht nur Arzu, sondern auch ihr Mann Philipp suchen mit Hochdruck nach einer Möglichkeit, Klaus zu retten. Eine äußerst riskante und komplexe Operation könnte tatsächlich die Lösung sein. Aber kann Arzu sich und und ihren Vater davon überzeugen, diese auch durchführen zu lassen?

Auch interessant:

Streit mit dem MDR? "In aller Freundschaft"-Brennerchen kommt nicht zurück in die Sachsenklinik

"In aller Freundschaft"-Star Philipp Danne über 3. Serien-Ableger: "Richtig spannend!"

Showdown bei "In aller Freundschaft": Wird Kai Maria jemals verzeihen?

Roseanne: Was wurde aus Roseanne Barr aus der gleichnamigen TV-Serie? Roseanne: Was wurde aus Roseanne Barr aus der gleichnamigen TV-Serie?