Silvia Wollny schlüpft in neue Rolle: "Ich nehme es so, wie es kommt"

Silvia Wollny ist vor allem eins: eine Vollblut-Mama. Mit ihrem Reality-TV-Format Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie sorgt sie trotzdem dafür, dass es in der Kasse klingelt. Vor Kurzem aber schlüpft sie in eine ganz andere Rolle, die sie sichtlich nervös macht.

Die Wollnys, Silvia Wollny, Job
© Tristar Media@Getty Images
Die Wollnys, Silvia Wollny, Job

Silvia Wollny ist meistens um kein Wort verlegen, das spüren nicht nur ihre Töchter am eigenen Leib, auch ihre Schwiegersöhne werden oft nicht verschont. Kurz vor einem kleinen Auftritt in einem Shopping-Center zeigt sich aber auch: Mama Silvia ist nicht immer so tough.

"Ich nehme es so, wie es kommt"

Bereits vor dem ersten Treffen mit Servets Familie, dem Verlobten ihrer Tochter Loredana, zeigt sich Silvia Wollny deutlich nervös. Auch als sie in einem Shopping-Center als Co-Moderatorin bei einer Modenschau fungieren soll, zeigt sich: Auch die 58-Jährige, die als Sängerin Auftritte vor großem Publikum eigentlich gewohnt sein sollte, zeigt manchmal nerven.

Silvia kurz vor ihrem Einsatz: "Also ich bin schon ein bisschen aufgeregt, aber ich nehme es so, wie es kommt, denn ich kann ja so oder so nichts mehr daran ändern."

Silvia ist ein Multi-Talent

Kurz darauf zeigt sich: Es warten bereits Menschenmassen auf die Modenschau, viele sind sicherlich auch extra wegen der Vielfach-Mutter gekommen. Silvia, der auch eine Haupt-Moderatorin zur Seite steht, wird kurz eingewiesen, dann kann es losgehen.

Wir nehmen an, dass sich die Löwen-Mutter gut geschlagen hat; Beschwerden scheint es jedenfalls keine gegeben zu haben. Neben ihrer TV-Karriere und ihrem Job als Sängerin kann sich die gelernte Hotelfachfrau nun einen weiteren Job auf den Lebenslauf schreiben.

Verwendete Quelle:

RTLZwei: Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie

Royal-Expertin Julia Melchior: "Königin Silvia bricht Tabus" Royal-Expertin Julia Melchior: "Königin Silvia bricht Tabus"