Die Simpsons: Ein Fehler ist über 23 Jahre keinem aufgefallen!

Die Simpsons: Ein Fehler ist über 23 Jahre keinem aufgefallen!

Auf Twitter macht ein Produzent der US-amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons auf einen groben Fehler aufmerksam, der sich in eine alte Folge der sechsten Staffel geschlichen hat und bisher unentdeckt geblieben ist.

Die US-amerikanische Zeichentrickserie Die Simpsons ist ein jetzt schon langlebiger Erfolg. 2018 werden schon die Folgen der 30. Staffel der Erfolgsserie über unsere Bildschirme flimmern. Das ist wirklich ein Rekord! Da hat jetzt ausgerechnet der Produzent der Serie einen vor 23 Jahren gemachten groben Fehler in der dreizehnten Folge der sechsten Staffel entdeckt und auf Twitter publik gemacht, der bisher nicht einmal den größten Fans aufgefallen ist. In der besagten Folge, die 1995 ausgestrahlt wurde, kommt Marge auf ihre Schwangerschaft mit Maggie zu sprechen. Das Problem ist nur, dass bei diesen Rückblenden ein Foto von Maggie an der Wand hängt, obwohl die Kleine zu diesem Zeitpunkt doch noch gar nicht geboren ist!

Auch interessant
Talentshow: Opernsängerin reißt sich das Kleid vom Leib

Weitere Ungereimtheiten in derselben Folge

Auf Twitter hat ein Nutzer belustigt kommentiert: „Oh je, ich hoffe nur, dass jemand für diesen Patzer fliegt.“ Worauf der Simpsons-Drehbuchautor Al Jean belustigt geantwortet hat: „Du kannst zufrieden sein. Wir haben gerade 17 Leute gefeuert.“Doch damit ist noch nicht Schluss mit den Ungereimtheiten der Folge. Als Homer sich die Haare rauft, als er erfährt, dass Marge mit Lisa schwanger ist, und die Treppe hinaufrennt, hängt dort ein Foto von dem schon glatzköpfigen Homer neben Lisa an der Wand, die doch noch gar nicht geboren ist. Dabei waren die Simpsons in der zehnten Folge der vierten Staffel nach der Geburt von Lisa beim Einzug in ihr Haus zu sehen, nachdem sie vorher noch in einer Wohnung gewohnt haben. Für alle Fans der Serie können wir nur sagen, haltet die Augen offen für weitere Patzer, denn die wird es bestimmt geben.

• Sophie Kausch
Weiterlesen