Grey's Anatomy: Das wird die „traurigste Folge aller Zeiten“

Wer bei den Folgen von Grey's Anatomy nahe am Wasser gebaut ist, der kann sich auf etwas gefasst machen. Denn die nächste Staffel hat es in sich! Die Macher der Serie haben sich die wohl traurigste Episode aller Zeiten ausgedacht.

Grey's Anatomy: Das wird die „traurigste Folge aller Zeiten“
Weiterlesen
Weiterlesen

In Staffel 15 von Grey's Anatomy wird es heiß hergehen! Selbst nach so vielen Jahren hat die Krankenhausshow von Shonda Rhimes noch mit Überraschungen aufzuwarten. Zu Allerheiligen haben sich die Macher etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie haben die wohl traurigste Episode aller Zeiten geschrieben.

Ein Rückblick auf die verstorbenen Protagonisten der Serie

Und was ist so besonders an dieser speziellen Folge? Die Regisseure haben beschlossen, eine ganz dem Gedenken sämtlicher verstorbener Protagonisten der Serie gewidmete Folge einzulegen. All die noch lebenden Protagonisten erinnern sich anhand zahlreicher Rückblicke an ihre inzwischen verstorbenen Liebsten und Freunde. Nur schade, dass dafür kein einziger Darsteller zu den Dreharbeiten zurückkommen musste. Die der Erinnerung und dem Gedenken gewidmete Folge wurde allein aus Montagen der traurigen Szenen vergangener Folgen zusammengestellt. Eines ist sicher: Es wird wieder einmal viel geweint werden! Holt schon einmal eure Taschentücher heraus. Am besten gleich einen ganzen Vorrat. Danke, Grey's Anatomy!