Neue Liebe? Zwischen Demi Lovato und Noah Cyrus soll es gefunkt haben

Gibt es bald schon das nächste queere Promi-Pärchen? Ein Insider behauptet, dass sich zwischen Demi Lovato und Noah Cyrus allmählich etwas anbahnt.

Neue Liebe? Zwischen Demi Lovato und Noah Cyrus soll es gefunkt haben
Weiterlesen
Weiterlesen

2020 ist Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato noch mit Max Ehrlich liiert und für kurze Zeit auch verlobt, doch dann trennt sie sich von dem Schauspieler.

Coming-Out

Einer der Gründe ist, dass Demi die Beziehung nicht mit ihrer sexuellen Orientierung vereinbaren kann. Im März diesen Jahres outet sich die 28-Jährige schließlich als pansexuell, sprich, dass sie ihre Gefühle nicht von dem Geschlecht einer Person abhängig macht.

Noah Cyrus, die kleine Schwester von Superstar Miley Cyrus, bekennt sich ebenfalls zu ihrer Pansexualität. Gemeinsam mit Demi nimmt sie vor ein paar Monaten den Song Easy auf, wo es dann zwischen den beiden gefunkt haben soll.

Bahnt sich da etwas an?

Das behauptet zumindest eine nahestehende Person der beiden Sängerinnen gegenüber Entertainment Tonight. So erzählt die unbekannte Quelle:

Sowohl emotional als auch beruflich sind Demi und Noah eng miteinander verbunden. Sie unterstützen sich gegenseitig und sind sehr gute Freundinnen.

Bei einem gemeinsamen Besuch des amerikanischen Freizeitparks Six Flags sollen die beiden außerdem Händchen haltend gesichtet worden sein.

Vertraute Momente

Ebenfalls wirken sie während der gemeinsamen Performance bei dem Pride-Event von YouTube sehr vertraut. Die Insiderquelle kommentiert daraufhin:

Zwar daten sich Demi und Noah offiziell nicht, doch beide lassen ihre Beziehung natürlich fließen, indem sie immer mehr Zeit miteinander verbringen.

Die Chancen, dass also mehr als nur Freundschaft zwischen den Sängerinnen entstehen könnte, stehen gut. Doch bis dahin genießen die beiden einfach ihre gemeinsame Zeit in vollen Zügen.