Verschwörungstheorie: Lebt Daniel Küblböck noch?

Verschwörungstheorie: Lebt Daniel Küblböck noch?

Seit dem Verschwinden Daniel Küblböcks kursieren immer wildere Theorien im Internet darüber, was passiert ist und ob Daniel wirklich Tod ist. Eine Theorie gibt Fans jetzt wieder Hoffnung: Daniel soll seinen Tod nur inszeniert haben.

Seit dem Morgen des 9. September wird Daniel Küblböck vermisst. Der ehemalige DSDS-Star soll von Board der AIDALuna gegangen sein. Jetzt wird spekuliert, ob dies mit Absicht oder durch einen Unfall passiert ist - bis das Material der Überwachungskamera ausgewertet ist, wird es wohl reine Spekulation bleiben. Doch genau dieser unklare Zustand bietet viel Raum für Theorien aller Art. Eine besagt, dass Küblböck seinen Tod nur inszeniert haben soll...

Unbekannter behauptet: Daniel Küblböck hat seinen Tod nur inszeniert

Die Onlineredaktion von tz.de erreicht eine lange Nachricht – und es ist nicht die erste dieser Art. Ein anonymer Schreiber gibt vor, im Jahr 2010 mit Küblböck in intensivem Kontakt gestanden zu haben. Er habe ihn getroffen und wiederholt stundenlang mit ihm telefoniert. Er schreibt: „Er ist nicht tot. Daniel wollte immer aussteigen, so richtig, dass man ihn für tot erklärt und dann ein neues Leben beginnen. Es musste medienwirksam sein. So, dass es ja alle mitbekommen! Und hier setzen meine Gedanken an.“ Weiter schreibt der Unbekannte in der sehr langen Mail: „Niemand, der vorhat, Suizid zu begehen, macht vorher auf sich aufmerksam, wie Daniel es tat. Niemand schreit angeblich vorher: ,Ich bringe mich um!`Warum gerade auf der AIDA? Die kannte er wie seine Westentasche und auch einige Leute vom Personal.“

Auch Küblböcks Ex-Freund hält es für möglich, dass Daniel noch lebt

In einem Exklusiv-Interview mit der op-online.de äußert sich der Ex-Freund von Daniel Küblböck zu dieser Theorie und empfindet sie als nachvollziehbar: „Ich habe darüber nachgedacht, wo er das Schiff verlassen haben soll und wie das in Relation mit seinem Verschwinden stehen könnte. Daniel war sehr intelligent und würde niemals unüberlegt handeln. Er handelt zwar impulsiv, denkt aber über jeden Schritt nach. Auch habe ich mich damit befasst, was das vielleicht mit Kanada zu tun haben könnte. Irgendwann hatte ich dann einen Gedankenblitz und mir wurde klar, wer nach Kanada auswandert. Menschen, die einen Neuanfang wagen möchten und/oder eventuell Probleme mit dem Gesetz haben. Vielleicht wollte Daniel einen kompletten Neuanfang wagen und die Sache war gut durchdacht und noch besser strukturiert. Eine Theorie, die auf alle Fälle Daniel zuzutrauen wäre, aber auch eben nur auf Hypothesen basiert.“

Allerdings betont Robin Gasser auch, dass es in einer so tragischen Situation immer Menschen gibt, die dann auf einmal mit der betroffenen Person jahrelang im Kontakt standen und sie besser kennen, als alle anderen. Auch, wenn er die Theorie durchaus nachvollziehen kann, macht sich Robin nichts vor und gibt offen zu, warum er an sie glaubt: „Weil mir diese Theorie Hoffnung schenkt.“ Nichts anderes! Es ist verständlich, dass Robin der Gedanke lieber ist, das Daniel jetzt unerkannt in Kanada ein neues Leben anfängt, als dass er wirklich tot ist.

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen