Harald Glööckler zieht aus: "Nicht meine Ehe ist krank, sondern mein Mann"

Hat das Dschungelcamp Harald Glööcklers Ehe zerstört? Oder warum zieht der Star-Designer jetzt bei seinem Mann aus?

Für Paradiesvogel Harald Glööckler war die Teilnahme am Dschungelcamp mehr als nur ein hübscher Zeitvertreib. Der Lockdown aber auch die Situation bei sich zuhause haben dem Künstler zu schaffen gemacht.

Um Abstand von den Leiden seines Mannes und dem Alltagstrott zu gewinnen, bereitet er sich daher knallhart auf das Camp vor. Doch nun ist die Show vorbei und offensichtlich hat sie einiges in ihm bewegt, denn Harald Glööckler zieht bei seinem Mann aus.

"Er ist nur noch negativ"

34 Jahre sind Harald Glööckler und sein Ehemann Dieter Schroth bereits zusammen, seit 7 Jahren verheiratet. Dass bei den beiden aktuell nicht alles rundläuft, lässt der Star-Designer bereits im Camp durchblicken:

Mein Mann gehört zu den Männern, die über 70 sind und gegoogelt haben, dass Männer mit 76 sterben. Seitdem ist er krank, immer krank.
Das Schlimme ist, es zieht einen auch selbst runter, wenn jemand nur noch negativ ist. Und er ist nur noch negativ.

Dass Glööckler vor einem Millionenpuplikum so negativ über ihn spricht, hat seinem 73-jährigen Mann verständlicherweise zugesetzt und so erklärt dieser:

Ich war überrascht, was Harald mich betreffend sagte. Ich werde alles zuerst mit ihm besprechen, wenn er wieder zu Hause ist.

"Er will erst mal allein sein"

Das haben die beiden nach dem Ende des Dschungelcamps nun offensichtlich getan. Mit gutem Ausgang? Wie es scheint nicht, denn vor dem Haus des Paares wurden nun Umzugswagen gesichtet, die Möbel und Kartons nach Berlin gebracht haben: Harald Glööckler zieht in den Zweitwohnsitz um.

Gegenüber Bunte erklärt der Anwalt des 56-Jährigen, dass der Designer nach Berlin ziehe, um sich dort "verstärkt um sein Business zu kümmern", doch weiter heißt es auch:

Aber er will auch Zeit für sich und erst mal allein sein. Alles andere wird sich zeigen.

Ob sich die beiden nach so vielen gemeinsamen Jahren wieder zusammenraufen, sei nur zu hoffen. Immerhin Ehemann Dieter zeigt sich hoffnungsvoll:

Wir haben immer zusammengehalten. In guten wie schlechten Zeiten. Wir werden auch jetzt alles, was anfällt, fair lösen.
Harald Glööckler lästert im Dschungelcamp über seine Ehe: "Das ist richtig toxisch" Harald Glööckler lästert im Dschungelcamp über seine Ehe: "Das ist richtig toxisch"