Facebook-Nutzer aufgepasst: Diese neue Änderung betrifft uns alle!
Facebook-Nutzer aufgepasst: Diese neue Änderung betrifft uns alle!
Facebook-Nutzer aufgepasst: Diese neue Änderung betrifft uns alle!
Weiterlesen

Facebook-Nutzer aufgepasst: Diese neue Änderung betrifft uns alle!

Es gibt einen Grund zum Staunen für alle Facebook-Nutzer: Das soziale Netzwerk von Mark Zuckerberg nimmt es mit dem Streaming-Riesen Netflix auf. Und davon profitieren vor allem die User selbst! Im Text erfahrt ihr, mit welchen Geschützen Facebook jetzt aufwartet.

Der Erfolg der Streaming-Plattform Netflix ist ungebrochen - und so beeindruckend, dass nun auch Mark Zuckerberg persönlich auf den Zug aufspringen will! Deshalb steigt Facebook jetzt ins Serien-Business ein: Zukünftig bietet das soziale Netzwerk fünf kostenlose, selbstproduzierte Serien in der neuen Rubrik Facebook Watch an! Wir geben euch einen Überblick, was ihr von den Produktionen erwarten könnt:

Strangers:

Eine dramatische Komödie im Stil von „Love“ und „Master of None“. Wir verfolgen das Leben von Isobel, einem jungen Mädchen in den Zwanzigern, das in LA lebt. Wegen der Untreue ihres Freundes getrennt lebend, beschließt sie, ihr Zimmer zu vermieten, um ihre Miete bezahlen zu können. Es ist ein Neuanfang in ihrem Leben, sie wird seltsame Menschen treffen und ihre Sexualität erforschen. Die Serie ist perfekt für aufgeschlossene Menschen.

Five Points:

Diese neue Serie wird aus gutem Grund mit „13 Reasons Why“ verglichen. Einer von fünf Freunden wird Selbstmord begehen und seine Klassenkameraden müssen die Gründe für seine tragische Tat finden. Die Serie kommt auch dem Film „2:37“ sehr nahe. „Five Points“ ist eine Teenager-Drama-Serie, hat aber einen besonderen Clou! Jede Episode nimmt den Blickwinkel einer Figur ein. Hayley Kiyoko und Madison Pettis sind als Schauspielerinnen dabei.

Sacred Lies:

Diese Serie ist die gewagteste von Facebook. Es ist die Geschichte von Minnow Bly, einer Teenagerin, die von der Polizei verhaftet wird, deren Hände aber mysteriöserweise abgetrennt sind. Der Grund für diese Verstümmelung wird dich im Laufe der Geschichte faszinieren. Sie wird auch die dunkle Vergangenheit des Mädchens wieder ans Licht bringen, ihre Zugehörigkeit zu einer Sekte ... Zwischen Drama-Thriller und Gefängnis-Serie sollte „Sacred Lies“ alle Versprechen halten können.

Turnt:

Eine sehr einfache, aber starke Serie über Teenager! Wir folgen ihnen in ihrem täglichen Leben in der Schule. Homosexualität, bipolare Störungen, unerwartete Schwangerschaft, diese Serie macht uns süchtig! Eine Serie à la „Degrassi“, aber ideal zum Zeitvertreib.

Sorry for Your Loss:

Die Schauspielerin Elizabeth Olsen, bekannt für ihre Rolle in „Avengers“, spielt hier eine dreißigjährige Frau, die versucht, sich wieder aufzurappeln. Ähnlich wie „This is us“, erleben wir die persönliche Verarbeitung eines Trauerfalls. Wäre die Serie nicht auf Facebook Watch zu sehen, hätte sie alle Chancen gehabt, für die Emmy Awards nominiert zu werden...

Und, hast du dich schon entschieden?

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen