„Sturm der Liebe“: Stellt dieses Paar jetzt alles andere in den Schatten?

Eigentlich sollte man meinen, der Fokus der Zuschauer:innen liege derzeit auf den Vorbereitungen der „Sturm der Liebe“-Traumhochzeit von Josie und Paul. Doch dem scheint nicht so zu sein.

Vor wenigen Monaten kam Carolin an den Fürstenhof. Seitdem sorgte sie schon für mächtig Trubel. Ihre neue Lovestory zieht die Fans nun endgültig in ihren Bann.

Carolin bandelte zuerst mit Michael an

Zunächst waren die Meinungen zu Carolin eher verhalten. Immerhin bandelte sie mit Michael an, der eigentlich mit Rosalie zusammen war. Das sorgte nicht überall für Begeisterung.

Als Carolin und Michael dann ein Paar und sogar verlobt waren, stand eine pompöse Doppelhochzeit im Raum: Denn auch Vanessa und Max wollten sich das Jawort geben.

Ihre neue Liebesgeschichte begeistert die Fans

Doch aus der Doppelhochzeit wurde nichts. Während der Vorbereitungen hat Carolin Gefühle für Vanessa entwickelt – und keine Ahnung, wie sie damit umgehen soll. Sie cancelt die Hochzeit mit Michael.

Auch Vanessa weiß nicht so recht, woran sie ist und was sie will. Das sorgt immer wieder für Spannungen – nicht nur zwischen den beiden.

Manche sogar so sehr, dass sie „nur wegen der Storyline“ reinschalten

Doch so langsam zeichnet sich ab, dass die beiden tatsächlich ein Paar werden könnten. Und die Zuschauer:innen lieben es, wie sie auf dem offiziellen Instagram-Account der Daily verraten. Manche bedanken sich sogar „für diese wunderschöne Liebesgeschichte!“

Unter dem Bild von Carolin und Vanessa drücken die Follower ihre Begeisterung aus

Stellen Vanessa und Carolin also bald sogar die Traumhochzeit von Josie und Paul in den Schatten und werden das erste lesbische Paar am Fürstenhof?

Verwendete Quellen:
Instagram-Account zu „Sturm der Liebe“

ARD-Sendungsvorschau von „Sturm der Liebe“

"Sturm der Liebe": Gibt es bald erstmals ein lesbisches Paar am Fürstenhof? "Sturm der Liebe": Gibt es bald erstmals ein lesbisches Paar am Fürstenhof?