Großes Drama bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": Ben und Rebecca müssen das Klinikum verlassen

Eine harte Woche für Fans von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": In der letzten Folge verlassen gleich zwei beliebte Figuren der Serie das TV-Klinikum. Die Zuschauer sind entsetzt!

Fans von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" müssen jetzt ganz stark sein. Dass die Kultserie gerne mit unseren Emotionen spielt, ist bekannt. Doch die neueste Folge ist ein herber Schlag für alle Zuschauer: Zwei Hauptpersonen verlassen das Johannes-Thal-Klinikum überraschend!

Böse Überraschung für "In aller Freundschaft"-Fans

Oberarzt Ben, der sich inzwischen als Publikumsliebling etabliert hat, verlässt Erfurt in Richtung London. Am Royal Hospital möchte er sich voll und ganz seinen Untersuchungen im Feld der Zellbiologie widmen. Das bedeutet: Er wird erstmal nicht mehr in der beliebten Arztserie zu sehen sein.

Wie lange wir auf die Rückkehr von Ben warten müssen, ist noch unklar. Auf Instagram spekulieren Fans, wann der Mediziner aus der Hauptstadt des Vereinigten Königreiches wiederkommen wird.

Zuschauer reagieren gereizt

Einige User sind etwas ungeduldiger und wenden sich in ihren Klagen unter den Social Media Posts sogar an die "In aller Freundschaft"-Produzenten. So heißt es:

Ohne Ben und Leyla zusammen nicht so sehenswert. Habe das Gefühl, das schon fast alles erzählt ist und so langsam die Luft raus ist. Hoffe auf noch spannende Geschichten rund um Bela, sonst werde ich nicht mehr schauen. Schade.

Der Unmut ist groß, schließlich hat in der vergangenen Woche noch eine andere Hauptfigur das besagte Erfurter Krankenhaus verlassen müssen. Nachdem sich Rebecca den Wünschen eines Patienten widersetzt hat, wird sie vom Klinik-Team ausgeschlossen.

Noch eine weitere Ärztin verlasst die Kult-Klinik

Um das Vertrauen der anderen zurückzugewinnen geht die Ärztin jetzt nach Münster, wo sie an einer Weiterbildung teilnehmen möchte. Für diese Auftritts-Pause gibt es allerdings eine triftige Erklärung aus der echten Welt.

"Rebecca"-Darstellerin Milena Straube ist zum ersten Mal Mutter geworden, weshalb sie bei den nächsten Dreharbeiten ausfallen wird. Zwar werden Fans die Ärztin schmerzlich vermissen, doch das Verständnis für das vorübergehende "In aller Freundschaft"-Aus der Schauspielerin ist groß. Ganz wegfallen werden die beiden aber wahrscheinlich nicht, anders als diese Schauspielerin, die ebenfalls in der kultigen Serie mitgespielt hat.

"In aller Freundschaft": Baby-Drama bei Leyla und Ben! "In aller Freundschaft": Baby-Drama bei Leyla und Ben!