Star aus 'Sturm der Liebe' verstirbt mit nur 34 Jahren
© Gisela Schober / Getty Images
Star aus 'Sturm der Liebe' verstirbt mit nur 34 Jahren

Star aus 'Sturm der Liebe' verstirbt mit nur 34 Jahren

Eine traurige Nachricht für alle Serienfans von Sturm der Liebe und Dahoam is Dahoam: Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist plötzlich und unerwartet verstorben.

Es ist ein Schock für seine Familie und Freunde, aber auch für seine Fans. Der Star aus Sturm der Liebe Ferdinand Schmidt-Modrow ist tot.

Beliebter Serienstar

Ferdinand Schmidt-Modrow ist tot. Der Schauspieler stirbt mit nur 34 Jahren ganz unerwartet während eines Aufenthalts in der norddeutschen Stadt Bremerhaven. Näheres über die Todesumstände ist zur Zeit noch nicht bekannt.

Schmidt-Modrow ist dem Publikum vor allem aus den zwei beliebten Serien Dahoam is Dahoam und Sturm der Liebe bekannt. In der ARD-Telenovela spielt er 2016 die Rolle des Berti Lieblig, bevor er 2017 als Pfarrer Simon Brands zur bayrischen Familienserie wechselt.

Kollegen unter Schock

Seine Kollegen von Dahoam is Dohaom sind nach Information der Abendzeitung geschockt von der Todesnachricht des jungen Schauspielers, der immer voller Energie steckte. Eine Schauspielerin äußert sich in der Zeitung: "Wir können das alle noch gar nicht glauben. Es ist alles noch völlig unklar und unbeschreiblich. Die Trauer ist unbegreiflich."

Madonna offenbart neuen Lover: Er ist nur 3 Jahre älter als ihre Tochter
Auch interessant
Madonna offenbart neuen Lover: Er ist nur 3 Jahre älter als ihre Tochter

Erst vor wenigen Tagen postet der Schauspieler ein letztes Video auf seinem Instagram-Account, in dem er seinen Fans einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht. Er wird seinen Fans fehlen. Rest in Peace, Ferdinand.

Von Martin Gerst
Letzte Änderung
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen