Blutige Füße am Set: Hatte Susan Sideropoulos einen Unfall beim "Leon"-Dreh?

Aktuell werden die neuen Folgen für das GZSZ-Spin-off rund um Leon gedreht. Mit dabei ist auch Susan Sideropoulos. Ihr neuester Post vom Set wirft nun jedoch so einige Fragen auf.

L'abus d'alcool est dangereux pour la santé.

Susan Sideropoulos wird für die zweite Staffel von Leon - Glaub nicht alles, was du siehst, die unter dem Titel Leon - Kämpf um deine Liebe erscheinen soll, wieder in ihre GZSZ-Rolle schlüpfen. rotz großer Vorfreude sind die Fans nach ihrem neusten Einblick in die Dreharbeiten aber besorgt. Hatte die Blondine einen Unfall?

Blutige Füße - müssen sich Susans Fans Sorgen machen?

Wann genau die neuen Folgen bei RTL+ zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt - aber dafür werden die Fans des GZSZ-Spin-offs regelmäßig von ihren Idolen auf dem Laufenden gehalten. Jetzt hat Susan Sideropoulos einen Instagram-Beitrag anlässlich ihres letzten Drehtags gepostet.

Auf dem ersten Foto zeigt sie sich mit blutigen Füßen - hatte sie einen Unfall?

Susan Sideropoulos zeigt nach dem letzten Drehtag ihre blutigen Füße

Susan verrät die Ursache nicht - gehört etwa alles zur Serie?

Allem Anschein nach hatte die Schauspielerin keinen Unfall. Denn wie sie selbst in ihrem Beitrag erklärt, erfahren die Fans "Anfang nächsten Jahres", was der Grund für ihre blutigen Füße war. Möglicherweise gehört also alles zur Serie - und die Zuschauer dürfen sich augenscheinlich auf viele Emotionen, Drama und Action freuen.

Ebenfalls lesenswert:

Camilla ist keine Ersatz-Oma

Matthias Schweighöfer über beide Ohren verliebt

Boris Becker: Eine neue Doku ist geplant

GZSZ: Aus diesem Grund verlässt Ulrike Frank die Serie früher als gedacht GZSZ: Aus diesem Grund verlässt Ulrike Frank die Serie früher als gedacht