"Sturm der Liebe": Serienliebling kehrt an den Fürstenhof zurück!

Sie war ein echter Serien-Liebling und die Trauer war groß, als sie nach ihrer Traumhochzeit in "Sturm der Liebe" 2019 die ARD-Serie verlässt. Doch jetzt besteht Grund zur Freude! Dieser Serienstar feiert seine Rückkehr in der Telenovela!

Die Sprache ist natürlich von Christin Balogh. Die Schauspielerin war als Tina Kessler zwischen 2013 und 2019 in der ARD-Serie auf der Suche nach ihrer großen Liebe, wie tvmovie.de berichtet. Die Küchenchefin am Fürstenhof musste einige Hürden nehmen, bis sie in dem Isländer Ragnar Siguardson, gespielt von Jeroen Engelsman, ihre große Liebe findet.

Tina kehrt zurück an den Fürstenhof

Doch die Traumhochzeit des Paares bedeutet gleichzeitig auch den Abschied von der ARD-Telenovela. Allerdings nicht für immer, wie der Fernsehsender jetzt verkündet. Für die Kochbuchpräsentation von André kehrt Tina in ihre Heimat zurück.

Eigentlich plant sie nur einen kurzen Besuch in ihrer Heimat Bichlheim. Sie will eine Rezension über besagtes Kochbuch schreiben und sich eine kleine Auszeit von ihrer Familie und dem Restaurant in der neuen Heimat gönnen.

Aus einem kurzen Besuch wird mehr!

Doch es kommt anders. André, der von dem Schauspieler Joachim Lätsch dargestellt wird, bittet die Köchin, ihn im Fürstenhof zu vertreten. Ein verlockendes Angebot, das Tina nicht abschlagen kann.

Zurück in der Fürstenhof-Küche nehmen ihre alten Freunde sie mit offenen Armen auf. Nicht nur Hildegard, gespielt von Antje Hagen und Josie, gespielt von Lena Conzendorf, freuen sich über die Rückkehr. Auch Paul freut sich darüber, seine alte Freundin wieder um sich zu haben.

Zuschauer:innen der Telenovela dürfen sich also auf Folge 3.806 freuen, denn da kehrt Christin Balogh an den Fürstenhof zurück. Mehr über die Schauspielerin verraten wir euch im Video!

"Sturm der Liebe": Dieser Star verlässt den Fürstenhof "Sturm der Liebe": Dieser Star verlässt den Fürstenhof