WM: Spiel gegen Japan ohne Sané

Knie-Probleme bremsen den 26-jährigen Leroy Sané für das WM-Auftaktspiel am Donnerstag gegen Japan aus. Offen ist, wann er zurückkommt in die Mannschaft.

Der DFB gibt laut Bild am Morgen bekannt, dass der Offensiv-Star vom FC Bayern für das anstehende Spiel in Katar ausfällt. Das rechte Knie ist anscheinend verletzt. Sané wird voraussichtlich nicht in der Startelf gegen Japan spielen. Wie lange er ausfallen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Eigentlich gesetzt

Leroy Aziz Sané ist ein deutsch-französischer Fußballspieler, der seit Juli 2020 beim FC Bayern München unter Vertrag steht. Er wird im offensiven Mittelfeld oder auf den Flügeln eingesetzt.


Wie Bild weiß, gilt Sané in der Nationalmannschaft für die Flügelposition eigentlich als gesetzt. In der laufenden Bayern-Saison zeigt er sich nämlich zuletzt in guter Form, schoss in 19 Pflichtspielen zehn Tore und bereitete sechs weitere vor. Flick muss somit möglicherweise seine Taktik nun aufgrund des kurzfristigen Ausfalls umstellen.

Vorfreude seitens der Mannschaft.

Mannschaft bestreitet Abschlusstraining

Die deutsche Mannschaft hat heute ihr Abschluss-Training auf dem Trainingsplatz im Al-Shamal-Sports-Club begonnen – auf dem Trainingsplatz in der Nähe des DFB-Quartiers im Norden Katars. Alle anderen Spieler stehen dabei vollzählig auf dem Rasen. Nach dem Mittagessen wird die Mannschaft weiter nach Doha reisen und nahe des Khalifa-Stadions übernachten, bevor es am Donnerstag gegen Japan ernst wird.

Verwendete Quellen:

Bild: "Sané fällt fürs Japan-Spiel aus!"
sportschau.de: "Leroy Sané fällt gegen Japan aus"

WM 2022: Diese Starspieler verpassen die Weltmeisterschaft in Katar WM 2022: Diese Starspieler verpassen die Weltmeisterschaft in Katar