"WM-Start 2022" – Jetzt nichts mehr verpassen!

Am 20. November fiel der Startschuss für die WM 2022 in Katar. An dem Tag fanden die Eröffnungsfeier sowie das Eröffnungsspiel statt. Der WM-Start 2022 wurde mit Katar gegen Ecuador eingeläutet. Das Finale wird am 18. Dezember, dem vierten Advent, stattfinden.

Wann fängt die "WM 2022" an?

Die WM 2022 in Katar hat am 20. November im Al-Bayt-Stadion begonnen. Es wird insgesamt 64 Spiele an 29 Tagen geben. Das Finale findet am 18. Dezember statt. Teilnehmen werden 32 Mannschaften – doch wer wird sich den Meistertitel 2022 holen?

So sah es beim Eröffnungsspiel des "WM-Starts 2022" aus

Eröffnet wurde die Weltmeisterschaft von dem Spiel Katar gegen Ecuador. ZDF-Experte Christoph Kramer war bei dem WM-Start 2022 ebenfalls anwesend. Seine Meinung laut DerWesten: „Ich wäre wahrscheinlich auch früher gegangen.“ Aber was ist passiert?

thumbnail
"ZDF"-Experte Christoph Kramer Felix Schmitt@ZDF

Mehr und mehr leere Plätze machten sich im Stadion bemerkbar. Die Fans verließen es noch während des Spiels! Gewonnen hat Ecuador mit 2:0 beim WM-Start 2022. Doch der Sieg war nicht ganz ohne: Doppeltorschütze Valencia wurde ausgewechselt und hinkte vom Spielfeld. Was das wohl für die weiteren Spiele bedeuten wird?

"WM-Start 2022": Die wohl längste Eröffnungsrede in der WM-Geschichte!

Der WM-Start 2022 zog sich mit 30 Minuten in die Länge. Grund dafür war die Rede von WM-Botschafter Ghanim Al Muftah zusammen mit US-Schauspieler Morgan Freeman. Es wurde von Offenheit und Toleranz gesprochen: „Jeder ist bei der WM willkommen.“, so Al Muftahs Worte laut Tagesschau.

Doch widerspricht das nicht genau dem, wofür das arabische Land steht? Michalski von Human Rights Watch sieht das der Sportschau gegenüber kritisch, da sich erst an der Regierung etwas ändern müsste: „Solange ist das eine hohle und kitschige Aussage.“

Auch interessant:

WM 2022: Diese Starspieler verpassen die Weltmeisterschaft in Katar

So kannst du die WM-Spiele 2022 live im Fernsehen schauen

"WM 2022": Wenn der Geiz die Moral besiegt!

WM 2022: Diese Starspieler verpassen die Weltmeisterschaft in Katar WM 2022: Diese Starspieler verpassen die Weltmeisterschaft in Katar